Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Begonia

Begonia

Geburtsdatum: Januar 2017

Rasse: Magyar-Vizsla-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Auch diese Schönheit hat leider in Spanien keine Zukunft mehr. Gerade erst 1 Jahr alt und schon in einer Auffangstation für gestrandete Seelen, weggesperrt; verlorene Lebenszeit, die so sinnlos und auch unnötig ist. Ja, Begonia hatte kurz ein Zuhause, aber ihr Besitzer hat wohl festgestellt, dass ein Welpe schnell zum Junghund heranwächst, Erziehung braucht und natürlich beschäftigt werden möchte. Das war zu viel an Ansprüchen, und somit wurde die nette Hundedame gleich wieder herzlos entsorgt. Diese Vorgehensweise ist in südlichen Ländern leider an der Tagesordnung, und so wurde auch Begonia zum Wegwerfprodukt der Gesellschaft. Jetzt versteht das Mädel die Welt nicht mehr und leidet sehr, denn sie ist sehr menschenbezogen, verspielt und bräuchte eigentlich Beschäftigung, viel Liebe und Geborgenheit. Stattdessen sitzt sie in einem trostlosen Zwinger und verkümmert dort vor lauter Wehmut! Wir haben der absolut familientauglichen Motte versprochen, aus ihr ein glückliches Hündchen zu machen. Wenn Sie möchten, dann könnte die rotbraune Begonia ganz schnell bei Ihnen einziehen, deshalb öffnen Sie Ihr Herz und lassen Sie diese tolle Zaubermaus nicht im Stich. Diese durch und durch gutmütige, altersgemäß natürlich bewegungsfreudige, absolut familientaugliche Fellnase (45 cm SH bei nur 10 kg) ist aufgeschlossen, anschmiegsam und neugierig auf das wahre Leben. Mit ihren Artgenossen hat Begonia absolut keine Probleme, sie ist wie alle Südländer sehr sozial und sanftmütig! Bei Ankunft in Deutschland wäre der Magyar Vizsla Mischling kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de