Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Emma

Emma

Geburtsdatum: März 2016

Rasse: Pointer-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Wie viel Leid muss ein Tier ertragen? Wie viel Schmerz aushalten? Wie viele Schläge über sich ergehen lassen, nur um es seinem Herren recht zu machen? Die traurige Realität im Leben eines Jagdhundes in Spanien. Sie geben jeden Tag ihr Bestes, ertragen Unvorstellbares, doch eines Tages ist das Beste nicht mehr gut genug. Zum Dank müssen sie ihr Leben grausam lassen, einsam mit viel Schmerz und Leid. Wen ein Schutzengel begleitet, überlebt die Grausamkeiten und wird „nur“ ausgesetzt. Doch wer meint, das Herz des Tieres sei gebrochen, der irrt, Vertrauen schenken sie dem Menschen trotz aller Grausamkeiten immer noch, würden ihm nie etwas Böses wollen. Unsere Emma musste genau diesen Leidensweg gehen. Es macht uns traurig und wütend zugleich, wenn man in die Augen solch armer Geschöpfe blickt. Der Mensch ist die schlimmste Gestalt, die Gott je geschaffen hat. Emma ist ca. Anfang März 2016 geboren und hat eine Schulterhöhe von 53 cm. Ihr Besitzer brachte sie still und heimlich vor das Tierheim in einen Zwinger, während die Mitarbeiter innen sauber machten. Er hatte nicht einmal den Mut, seinen Hund persönlich innen abzugeben. Emma ist nett, fügsam und leise, im Zwinger hört man sie nie bellen. Sie hält sich von anderen Hunden fern um Konflikte zu vermeiden, kommt aber sehr gut mit allen aus. Sie möchte mit Niemandem Streit, auch Menschen gegenüber ist sie sehr genügsam, ruhig und man merkt, dass sie einfach nichts falsch machen will. Sie sieht aus wie ein Pointer oder Mischling davon. Wer möchte diesem armen Schatz noch einmal die Sonnenseite des Lebens zeigen? Auch Emma soll noch erfahren, wie schön ein Leben sein kann. Bis jetzt konnte sie nur davon träumen. Wenn Sie unserem Herzchen eine Chance geben wollen, dann melden Sie sich bei uns. Emma wird vor ihrer Ausreise noch komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Hundes beruht auf Beobachtungen der Tierheimmitarbeiter vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse. Nach einer Vermittlung nach Deutschland kann und wird sich der Hund charakterlich anpassen und/oder verändern. Demnach kann das Verhalten danach von der jetzigen Beschreibung abweichen.



Kontakt:

Andrea und Katharina Hofbauer

Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr

Tel.: 09221-6056071 oder

Handy: 0151-22109272

Email: Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de