Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Fini

Fini

Geburtsdatum: März 2015

Rasse: Zwergdackel

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Notfall

Arme Fini…

Reinrassig und bildhübsch. Nur 28 cm klein, mit einem Gewicht von knapp über 6 kg, gerade erst 3 Jahre alt (geb. März 2015), Babys austragen müssen um Geld zu verdienen, und dann wenn nicht mehr brauchbar und ausgeliebt: Endstation eine südspanische Tötungs – Perrera…
Wie einfach es sich Menschen doch machen sich Lebewesen anzuschaffen, auszubeuten und sich dann jeglicher Verantwortung entziehen, um sie gewissenlos auf einem grausamen, leider in ihrem Geburtsland immer noch einfachem Wege zu entsorgen. Was sind das nur für Menschen, die ohne Herz und Seele? Man hat der Menschheit die Tiere „anvertraut“! Jedoch war die kleine Fini den Machenschaften ihres Vorbesitzers vollkommen ausgeliefert. Und als die Kleine dringend Hilfe brauchte, suchte man auch keinen Tierarzt auf. Schutz war ebenso ein Fremdwort. Auch für dieses niedliche Mädel stand der Tötungstermin bereits fest - wehrlos, machtlos, unschuldig verurteilt. Gott sei Dank gibt es auf dieser herzlosen Welt noch tierliebe Menschen, mit deren Hilfe wir auch diesem Schätzchen ein „Ticket aus der Hölle“ und somit Hoffnung in die kleinen Pfötchen drücken konnten. Angekommen in unserer südspanischen Auffangstation Linares wurde das kleine Zwergdackelmädchen liebevoll aufgenommen. Hier wird sie gepäppelt und auf ihre Ausreise vorbereitet, zu der auch Blutuntersuchungen gehören. Leider fiel Fini’s Laborergebnis auf Leishmaniose nicht so gut aus, so dass sie nun medikamentös behandelt werden muss, um ihren Gesundheitszustand wieder auf den rechten Weg zu bringen. Wir hoffen dennoch, dass sich nette Menschen mit dem Herz am rechten Fleck ohne Wenn und Aber in die kleine Fini verlieben, denn sie hat es genauso wie gesunde Hunde verdient die Liebe der Menschen spüren zu dürfen! Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf. Die süße Maus wird von unseren Rettern als sehr liebevoll, ruhig, lieb und unkompliziert beschrieben. Sie ist mit Artgenossen und sogar Katzen verträglich. Ebenfalls mag Fini vernünftige Kinder, ist menschenbezogen und hat ein ganz nettes Wesen. Gesucht wird ein ruhiges, eher ländliches Zuhause ohne viel Trubel und mit nicht gar so vielen Treppenstufen, denn kurze Beinchen müssen viel mehr Schritte tun als lange große. Selbstverständlich wäre ein Sofaplätzchen Pflicht, denn sicher hat die kleine Fini vieles nachzuholen. Natürlich wäre sie bei Ankunft gechipt und vollständig geimpft, je nach Gesundheitszustand evtl. auch kastriert. Wo sind die lieben Menschen, welche sich von einer solchen Diagnose nicht abschrecken lassen, sondern zusammen mit Fini alt werden möchten und dem armen Schätzchen endlich die Sonnenseiten im Leben zeigen?



Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de