Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Jerezana

Jerezana

Geburtsdatum: Dezember 2016

Rasse: Zwergdackel

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Wissen Sie was Unschuld ist? Unschuld hat 4 Pfötchen, ein Herz und eine Seele. Unschuld wird hinein geboren, in eine Welt auf die sie keinen Einfluss hat. Unschuld wird oft wie Spielzeug behandelt, und unschuldig für schuldig gesprochen. Unschuld wird öfter als man denkt aus dem Leben geworfen, auch misshandelt und gequält. Selbst lebenslänglich hinter Gitter gesteckt, oder einfach zum Abschuss frei gegeben, ja sogar zum Tode verurteilt. Unschuld hat viele Namen - einer davon ist Jerezana.

Und wissen Sie wo wir dieses unschuldige Mädel gefunden haben? In einer spanischen Tötungsstation, wo ihr Exekutionstermin längst terminlich feststand. Erschreckend, nicht wahr? Jerezana ist nur eine der wenigen, die das große Glück hatte noch rechtzeitig von unseren Freunden entdeckt und gerettet zu werden. Dank der Mithilfe lieber Menschen durften wir auch diesem kleinen, wahrscheinlich reinrassigen Zwergdackelmädchen ein „Ticket aus der Hölle“ in ihre niedlichen Pfötchen drücken. Die süße Maus ist erst 3,5 Jahre jung (geb. ca. Dezember 2016). Wie und warum sie in einer Perrera landete ist nicht bekannt. Jerezana muss jedoch eine Familie gehabt haben, wie sie dort jedoch lebte wissen wir nicht. Im Grunde genommen ist das auch egal, denn uns liegt ausschließlich die Zukunft unserer armen geretteten Seelchen am Herzen. Das kleine Zuckermäuschen hat eine Schulterhöhe von gerade mal 25 cm bei einem Gewicht von knapp über 6 kg. Unsere Tierfreunde vor Ort beschreiben Jerezana als sehr nett, lieb, verträglich mit Artgenossen und auch wenn man es noch nicht wirklich sieht, als aktiv und lebhaft. Kurz nach ihrer Rettung stellte sich heraus, dass Jerezana Filarien (Herzwürmer) hat. Ihre Menschen hatten sie also weder geschützt, noch tierärztliche Hilfe aufgesucht. Selbstverständlich wurde in unserer Auffangstation Linares/Südspanien sofort mit der Behandlung begonnen, ein Herzultraschall ergab keinerlei Schädigungen. Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf.

Nach Abschluss ihrer Behandlung wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause für unser kleines Schätzchen. Ein Heim mit Wärme und Geborgenheit, bei tollen Dackelfans die das Leben von Jerezana zu schätzen wissen und ihr all das schrecklich Erlebte rasch vergessen lassen. Ihr neues Zuhause sollte eher im Grünen liegen und nicht allzu viele Treppenstufen haben, denn kleine Beinchen müssen viel mehr Schritte tun als große lange. Ein eingezäunter Garten zum Flitzen wäre ein Traum, das Sofaplätzchen für innige Kuschelabende ein Muss. Gern darf bereits ein vorhandenes Hündchen auf Jerezana warten, was das Bettchen mit ihr teilen möchte. Auch gegen verständnisvolle Kinder in einem bereits vernünftigen Alter hätte das süße Herzchen ganz bestimmt nichts einzuwenden. Bei Ankunft in Deutschland wäre Jerezana natürlich gechipt, vollständig geimpft und kastriert. Wo sind die lieben Menschen, die von ganzem Herzen auf unser süßes Mädel warten würden?


Kontakt:

Jeannette Bech

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de

Bitte nur schriftliche Anfragen – Telefontermine können aufgrund von Schichtarbeit nur nach Vereinbarung getroffen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!