Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Lola

Lola

Geburtsdatum: Januar 2012

Rasse: Havaneser-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Hinter vielen Hundeschicksalen steckt auch oft ein Menschenschicksal! So geschehen in diesem Fall! Die spanische Polizei wurde nach dem Tod eines Mannes gerufen, bei dem man 4 völlig verwahrloste Hunde fand. Die Tiere waren in einem fürchterlichen Zustand, schon lange haben sie keine artgerechte Fürsorge mehr bekommen, ihr Fell glich einem Panzer aus Dreck, Flöhen und Klumpen. Und wie in südlichen Ländern üblich wurden die 4 dann anschließend in die Tötungsstation eingeliefert, denn von den Hinterbliebenen wollte natürlich niemand diese runtergekommenen Kreaturen aufnehmen. In so einem Fall wird auch nicht lange gefackelt, der Tötungstermin wurde sogleich für den kommenden Tag festgelegt. Doch unsere Tierschutzkollegin bekam Wind von diesem traurigen Einsatz, und wir fassten uns ein Herz und übernahmen diese armen Hunde, nicht wissend, was unter dem Filz zum Vorschein kommt! Auch hier hat das „Ticket aus der Hölle“ 4 Hundeleben gerettet, uns sind sie nicht egal!

Die Mäuse wurde in unsere Auffangstation in Linares gebracht, die Schermaschine wurde angesetzt, anschließend wurden sie ärztlich untersucht und Blut gezapft für den Mittelmeertest! Es war harte Arbeit bis 3 der 4 Langhaarhunde geschoren waren, aber was dann zum Vorschein kam war umso erfreulicher! 3 niedliche Mädels und ein Bub (der als einziger kurzhaarig ist und somit keine große Fellpflege braucht).

Eine aus diesem Quartett ist Lola, ein Maltesermischlingsmädel, geboren Anfang 2012, bei nur 28 cm Schulterhöhe wiegt sie federleichte 5,2 kg. Man sieht ihr deutlich an, dass die Haut schon lange keine Luft mehr bekommen hat, sie ist gerötet. Um derart verfilzt zu sein bedarf es sicherlich Jahre…. Am rechten Öhrchen fehlt ein Stück, grad so als hätte da einer was rausgebissen. Aber wenn das Fell wieder schön nachgewachsen ist, wird man nicht mehr viel davon sehen. Sicher hat Lola auch desöfteren Welpen bekommen müssen, aber auch das wird nun nie mehr passieren. Lola lässt alles stoisch über sich ergehen, sie wirkt ausgeglichen und abgeklärt, sie geht wohl nicht davon aus, dass sie im Leben nochmal glücklich wird. Nun ja, eine Auffangstation kann dazu leider auch nicht beitragen. Die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, aber die Zukunft sehr wohl. Die kleine Maus soll nun endlich Geborgenheit und Fürsorge erfahren, und dazu brauchen wir Ihre Hilfe.

Da Lola mit Artgenossen verträglich ist können wir uns vorstellen, dass sie auch zukünftig in einem Mehrhundehaushalt lebt. Sie ist menschenbezogen, wenngleich auch noch schüchtern, gutmütig und sucht ein Kuschelplätzchen mit Liebhabgarantie und Sofaplätzchen bei ausgeglichenen, eher ruhigeren Menschen, die viel Zeit haben und wissen, dass Fellpflege wichtig ist. Lolas Blutbild ist in bester Ordnung, ihr Mittelmeertest komplett negativ! Sie wird jetzt noch komplett durchgeimpft, kastriert und entwurmt, dann ist der Weg nach Deutschland frei!

Möchten Sie Lolas Zukunft werden und aus dem traurigen Mädel ein fröhliches Fellnäschen machen? Dann melden Sie sich bei uns!

Auf unserer Homepage sehen sie ein kurzes Video, wie die Hunde bei der Rettung ausgesehen haben.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de