Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Lua

Lua

Geburtsdatum: Oktober 2016

Rasse: Span. Jack-Russell (Bodeguero-Andaluz)

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Wer behauptet Hunde seien dumm und haben keine Seele, der besitzt selbst wenig Klugheit und hat ganz bestimmt keine Seele! Lua ist der beste Beweis dafür, dass auch ein Hund menschliche Züge und Gedankengänge hat, nur dass er sich nicht selbst helfen kann, wozu die Spezies Mensch durchaus in der Lage ist!

Lua, ein reinrassiger Bodeguero Andaluz, wurde im Oktober 2016 in Spanien geboren und ist eine ganz liebe, aber momentan sehr traurige Hündin (ca. 38 cm SH bei ca. 9 kg), die sehr menschenbezogen ist und sich nichts mehr wünschen würde, als endlich geliebt zu werden! Sie ist ein Hundemädchen mit bestem Charakter, das von ihren ehemaligen Besitzern zum Teufel gejagt wurde, kaum dass sie auf der Welt war. Die Straße war dann ihr Zuhause. Erst vor kurzem hat Lua Babies bekommen, die ihr aber weggenommen wurden, ehe sie auf eigenen Beinen stehen konnten. Das hat Lua allen Mut und Willen geraubt, und sie wollte nicht mehr weiterleben!
Oft hat sie sich mitten auf eine befahrene Straße gesetzt, manchmal ist sie ein wenig zur Seite gegangen, wenn ein Auto kam, aber nur ein wenig. Und manchmal blieb sie mitten auf der Straße stehen und hat das Auto angesehen, so als ob sie nun erwarten würde, überfahren zu werden. Die Autos sind Gott sei Dank immer ausgewichen, wenn sie bemerkten, dass dieser Hund stehen blieb, und es gab dann Meldungen an die Polizei. Unsere Tierschutzkollegen wurden auch informiert und sind sofort hingefahren, um Luas Leben zu retten. Lua war nach ihrer Rettung total ausgelaugt und willenlos, man hätte sie erschlagen können ohne irgend eine Reaktion von ihr zu bekommen..... Wie traurig...

Ja, dieser Hund weiß, was es heißt Hunger und Durst zu haben, sie weiß was es heißt Angst zu haben und ganz allein auf dieser Welt zu sein! Doch Lua hatte einen Schutzenge, und wir wünschen uns nichts mehr, als dieses Herzchen glücklich zu machen! Sie ist zwischenzeitlich bei Tierschützern untergebracht, und so langsam kommt die Lebensfreude zurück! Doch dies ist kein Ort, wo sie lange bleiben kann, am Ende steht die Auffangstation mit Zwingerhaltung an, das würde Lua erneut das Herz brechen! Lua ist in Spanien kein Einzelfall, sie ist nur eine von ganz vielen dort, und man kann bei der Menge an Hunden nicht auf den Einzelnen eingehen, deshalb ist es wichtig, dass Lua bald verantwortungsvolle Zweibeiner an Ihrer Seite hat.

Nun brauchen wir dringend ein schönes Zuhause für die Süße, denn ab jetzt soll für Lua nur noch die Sonne scheinen. Lua ist sehr verschmust und genießt jedes liebe Wort und Streichelhände. Sie ist mit Artgenossen verträglich, kann zu Katzen und läuft schön an der Leine. Sie erwartet nicht viel vom Leben, aber gerade deshalb sollte man ihr den Himmel auf Erden schenken. Wenn Sie Luas traurige Äuglein wieder zum Strahlen bringen möchten, dann rufen Sie uns an. Mit diesem Hündchen bekommen Sie ein Herz auf 4 Pfötchen, einen treuen Freund fürs Leben! Kompl. durchgeimpft, kastriert mit einem Mittelmeertest im Gepäck könnte schon bald die Reise ins Glück beginnen....

Und wer diese Rasse kennt, der weiß sie auch zu schätzen. Bodegueros sind die spanische Variante des Jack-Russells, jedoch viel ausgeglichener, quasi ein Jack-Russell light, aber trotzdem nichts für Stubenhocker! Es ist ein äußerst anpassungsfähiger Hund, absolut familientauglich, schon bewegungsfreudig, aber wenn er sich ordentlich ausgetobt hat, ist er in der Regel im Haus ein liebes Schmusetier, das auch stundenlang schlafen kann. Was diese Hunde von vielen anderen Terrier-Rassen unterscheidet, ist die sanfte Art. Der Bodeguero ist für gewöhnlich kein Kläffer.



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de