Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Mesa

Mesa

Geburtsdatum: März 2018

Rasse: Podenco

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Und wieder hat das Schicksal zugeschlagen. Wie so viele Podencos wurde auch die kleine Mesa herzlos in Südspanien ausgesetzt.  Warum wissen wir nicht, aber wir befürchten, dass auch sie eine der vielen Podencos ist, die nicht zur Jagd taugen und somit einfach entsorgt werden.  Das würde erklären, warum sie ganz alleine auf sich gestellt im Umland von Ubeda aufgefunden wurde.  Ohne jegliche Hoffnung und völlig verunsichert kam sie ins Tierheim.

Wer kann sowas nur einem so lieben und sensiblen Geschöpf antun? Mesa ist zunächst noch unsicher und sehr vorsichtig und traut den Menschen noch nicht so ganz. Streicheleinheiten sind für sie Neuland, aber mittlerweile kann sie auch genießen, wenn man sie anfasst und herzt. Mit anderen Hunden kommt sie prima klar und ist auch sehr sozial und wenn Artgenossen in der Nähe sind, taut sie auf und orientiert sich auch an ihnen. Für die schüchterne kleine Maus mit ihren handlichen 46 cm bei knapp 9 kg wäre es sicherlich hilfreich, wenn bereits ein Hundefreund oder eine Hundefreundin in ihrem neuen Heim wäre.

Viel konnte Mesa in ihrem bisherigen Leben noch nicht kennen lernen und so richtig gut gehabt hat sie es wohl auch nicht, aber unser Herz hat sie bereits erobert.

Wir suchen nun für die junge Hündin (geboren im März 2018) ein ruhiges naturnahes Zuhause im ländlichen Bereich bei lieben einfühlsamen Menschen, die ihr die Zeit geben, anzukommen und ihr helfen, das Hundeleben kennenzulernen und sie behutsam mit ihr noch fremden Dingen vertraut zu machen. Für die Großstadt ist Mesa nicht geeignet. Ein hundesicher eingezäunter Garten sollte auch vorhanden sein.

Wenn Sie sich diese Aufgabe zutrauen und idealerweise auch schon Erfahrungen mit der Rasse Podenco gemacht haben, dann melden Sie sich einfach. Mesa sitzt bereits auf gepackten Koffern und könnte ganz schnell komplett geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet bei Ihnen einziehen.  

Der Podenco ist mit keiner anderen Rasse zu vergleichen! Wer einem Podenco ein Zuhause geben möchte muss sich im Klaren darüber sein, dass hier ein Familienmitglied einzieht und kein Hund, der nur „nebenbei läuft“.

Sehr sensibel und sanftmütig, in ihrem Verhalten oftmals katzengleich aber auch charakterstark und selbständig sind die Attribute, die man fast allen Podencos zuschreibt. Sie vereinen Wind- und Jagdhund, sind aber bezüglich des Bewegungsdranges dem Laufhund zuzuordnen.

Wenn man einem Podenco genügend artgerechte  Auslastung und Beschäftigung bietet, hat man in der Regel nach angemessener Eingewöhnung einen sehr angenehmen Zeitgenossen, der im Haus kaum auffallen wird.


Kontakt:

Melanie Thumm

Telefonzeiten NUR montags - freitags: von 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0151-43812691

Festnetz: 02158-4018297

Email: Melanie.Thumm@hunde-ohne-lobby.de