Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Tinka

Tinka

Geburtsdatum: Juni 2016

Rasse: Tibet-Terrier-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Ist es nicht einfach nur furchtbar, wenn man sich die Bilder dieser Wuschelmaus ansieht? Ihre angebliche Familie hatte einfach keine Lust mehr auf Tinka und hat sie herzlos abgeschoben, mit dem Wissen, dass sich die schwarze Schönheit in wenigen Stunden bereits in der Tötungsstation von Linares befindet, wo die Todesuhr nur darauf wartet, endlich die Zeiger ticken zu lassen. Wie kann man den eigenen Hund, für den bislang die Welt noch völlig in Ordnung war, einfach zum Töten abgeben, mit der Begründung, man habe keine Lust mehr auf ihn? Tinka, die immer versucht hat alles richtig zu machen, versteht die Welt nicht mehr. Ihr Fell ist so ungepflegt und lang, dass sie nicht einmal richtig aus den Augen schauen kann. Doch leider weiß Tinka ganz genau, welches Schicksal sie erleiden muss, wenn nicht noch ein Wunder geschehen würde. Sie wird sterben, grausam und rücksichtslos, ohne dass es einen kümmert. Dies sind keinesfalls Horrorgeschichten, sondern das wahre Leben viel zu vieler spanischer Tiere. Zum Glück konnte die ca. im Juni 2016 geborene und ca. 40 cm kleine Hundedame mit einem „Ticket aus der Hölle“ vor diesem Schicksal bewahrt werden und wartet nun in unserer Auffangstation auf ein neues Zuhause. Tinka ist eine freundliche und nette Hündin, die trotz ihrer Vergangenheit das Vertrauen in den Menschen nicht verloren hat. Wenn Sie auf der Suche nach einem treuen Begleiter sind, dann bewerben Sie sich für unsere Tinka. Sie könnte bereits zum nächsten Transport komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland reisen.

Kontakt:

Andrea und Katharina Hofbauer

Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr

Tel.: 09221-6056071 oder

Handy: 0151-22109272

Email: Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de