Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Tyra

Tyra

Geburtsdatum: September 2013

Rasse: Deutscher Schäferhund-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Notfall - Leishmaniose positiv

Diese strahlend schönen Augen in die Sie gerade schauen gehören unserer Tyra, einer wahrscheinlich reinrassigen, überaus freundlichen und menschenbezogenen Deutschen Schäferhündin. Tyra erblickte ca. im September 2013 das Licht der Welt. Leider ist dies im falschen Land passiert, denn sie wurde von unseren Tierfreunden in Ubeda/Südspanien ausgesetzt in einem Industriegebiet aufgefunden, wo sie verzweifelt auf der Suche nach Nahrung war. Gott sei Dank suchte die nette Hündin auch den Kontakt zu Menschen, und so konnte das hübsche Mädchen mit ihrer Schulterhöhe von 65 cm bei 31 kg ihrer Rettung dankbar entgegen sehen. Ihre Retterin brachte Tyra in Sicherheit und nahm sie liebevoll zu Hause auf. Dies Pflegezuhause konnte aber nur vorübergehend sein, denn viele andere hilfebedürftigen, von ihren Menschen verlassenen armen Seelen warten tagtäglich auf eine solche Obhut. Seit ihrer Rettung sind inzwischen 2 Jahre vergangen, 2 Jahre der Hoffnung auf ein liebes Zuhause was wir leider für sie noch nicht finden konnten. So kam es, dass Tyra letztes Jahr ihren Platz für ein anderes Notfellchen räumen musste. In unserem Partnertierheim fand sie Zuflucht und wir versprechen ihr jeden Tag, dass wir die Hoffnung und unsere Suche nach tollen Menschen nicht aufgeben werden. Bedauerlicherweise ist Tyra nun eine unter unsagbar vielen Leidensgenossen, die ebenfalls auf der Suche sind. Sie lebt nun hinter Gittern, die Nächte sind kalt, der Boden hart, da Leben hier gefährlich und für diese menschenbezogene Hündin ist es keinesfalls der richtige Ort. Und damit das Tierheim nicht ihr Grab wird, appellieren wir an alle Schäferhundfreunde mit dem Herz am rechten Fleck!

Tyra ist durch und durch eine herzensgute Seele mit feinstem Charakter! Sie mag Kinder, egal welchen Alters, ist gutmütig zu Jedermann, mag es von ihnen gestreichelt und liebkost zu werden, ist aufgeschlossen sowie gelehrig, läuft prima an der Leine und versteht sich hervorragend mit ihren Artgenossen. Bei letzterem spielen Geschlecht und Alter auch keine Rolle. Vom Wesen her ist Tyra ausgeglichen, eher ruhig und sehr angenehm, verhält sich Menschen ebenso wie Artgenossen gegenüber keinesfalls dominant. Tyra scheint auch das Leben in einer Familie zu kennen und hat zum Glück auch keine schlechten Erfahrungen mit Menschen machen müssen. Umso mehr verstehen wir nicht, wie man diese tolle Hündin einfach herzlos verstoßen konnte. Aber wir wollen nicht in die Vergangenheit schauen, Tyra’s Zukunft ist unser Ziel und so wartet das hübsche Mädchen voller Hoffnung darauf, dass sie endlich entdeckt wird. Tyra sucht Menschen, für die die Worte ewige Treue und Liebe bis ans Lebensende noch eine Bedeutung haben. Nie wieder im Leben soll sie so von uns Menschen nochmal so enttäuscht werden!

Kurz nach ihrer Rettung kam Tyra’s Mittelmeertest auf Leishmaniose leider positiv aus dem Labor zurück. Ein Zeichen dafür, dass ihre ehemaligen Besitzer sie nicht richtig geschützt hatten. Selbstverständlich wurde damals sofort mit ihrer Behandlung begonnen und sie konnte inzwischen sogar sterilisiert werden. Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf. Ihr momentaner Aufenthaltsort ist trotz bisherigem, komplikationslosem Verlauf jedoch in keinster Weise förderlich für ihren weiteren Genesungsweg. Das liebenswerte Mädchen sucht daher dringend nach hundeerfahrenen Menschen welche keine Scheu davor haben und sie weiter dahingehend unterstützen werden. Dazu braucht Tyra ein eher ländliches, nicht zu turbulentes, liebevolles Zuhause. Natürlich würde sich Tyra auch sehr über einen eigenen, eingezäunten Garten freuen und tolle gemeinsame Entdeckertouren durch die Natur dürfen auch nicht fehlen. Auch ein bereits vorhandener Hundekumpel oder Kinder in einem bereits vernünftigen Alter sind gar kein Problem. Bei Ankunft in Deutschland wäre das herzensgute Mädel selbstverständlich ebenfalls auch gechipt und vollständig geimpft. Wo sind die ebenso netten Menschen, die nur mit dem Herzen sehen und eine solch wundervolle Hündin gern an ihrer Seite hätten?



Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de