Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Zira

Zira

Geburtsdatum: Juli 2017

Rasse: Yorkshire-Terrier

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Dieser kleine Schatz hat nur ein Ziel im Leben: Zira möchte so gerne ihr Herz verschenken und geliebt werden, doch die Realität ist meilenweit davon entfernt, denn niemand hat sie mehr lieb! Dem ca. 2-3-jährigen Yorkiemädel sieht man an, dass sie gerade alles andere als glücklich ist. Zira hat auch allen Grund dazu, denn als gebürtige Spanierin musste sie die Gleichgültigkeit der Menschen schon bitter am eigenen Leib erfahren. Das niedliche Zwerglein wurde von ihren Besitzern entsorgt und landete dann in der Tötungsstation von Jerez (Südspanien) - in wenigen Tagen wäre auch dieses Hundeleben grausam zu Ende gegangen. Durch ein „Ticket aus der Hölle“ konnten wir Gott sei Dank auch dieses Herzchen retten, und so befindet sich die Kleine mittlerweile in unserer Auffangstation Linares, allerdings auch nur in Zwingerhaltung, wo Zira sehr leidet! Man merkt, dass Zira bisher gar kein so schlechtes Zuhause hatte, denn sie ist den Menschen sehr zugetan und total anhänglich. Das Mäuslein ist völlig ausgehungert nach Liebe, jeder Tag im spanischen Tierheim ist ein verlorener Tag und macht den kleinen Schatz hoffnungsloser.

Der wohl reinrassige Yorkie braucht ein schönes Zuhause in Deutschland, denn in Spanien hat sie keine Zukunft mehr! Da will keiner einen "gebrauchten" Hund, schon gar nicht wenn wie jetzt die Welt, besonders Spanien unter der Coronakrise ächzt. Bei momentan noch viel zu moppeligen 5 kg und 26 cm Schulterhöhe gehört das nette Mädel zu den Fellnäschen, die auf jeden Fall einen Sofaplatz bekommen sollten, damit sie ihren Menschen ganz nah sein dürfen. Auch wenn man ihre traurigen Knopfäuglein auf den Fotos vor lauter Fell nicht sieht, kann man sie erahnen.

Und wenn Sie jetzt einen menschenfreundlichen, familientauglichen, mit Artgenossen verträglichen Knirps suchen, der gerne schmust und Ihnen sein Herz zu Füßen legt, dann wären Sie bei Zira doch genau richtig. Wenn Sie Zira wieder in Form bringen möchten und wissen, dass ein Yorkshire Terrier nicht nur ein Schoßhündchen ist, sondern auch Bewegung und Beschäftigung braucht, dann sind Sie hier genau richtig. Kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sitzt die Kleine schon auf gepackten Koffern, doch ihr Reiseticket bekommt Zira leider erst, wenn sie eine liebevolle Familie für immer gefunden hat, und wir alle die Coronapandemie überwunden haben, und die Grenzen wieder geöffnet sind! Die arme Fellfluse soll endlich ihre verkorkste Vergangenheit weit hinter sich lassen können, denn sie hat doch nur dies eine Leben. Die Liebe ihrer neuen Familie sollte, nein sie MUSS, bis ans Ende ihrer Tage reichen.....



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de