Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Alfred

Alfred

Geburtsdatum: November 2016

Rasse: Cairn-Terrier-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle in Neumarkt/Bayern!

Dieser süße Spatz mit den braunen, traurigen Kulleräuglein ist unser Alfred. Der kleine Rüde wurde vor 1 Jahr (ca. 11/2016) in Südspanien geboren, und Alfred weiß leider bereits wie der Tod riecht! Denn plötzlich fand sich der Cairn-Terrier-Mischling in der Tötungsstation Linares wieder. Gott sei Dank hat der nur 25 cm kleine Mann diese Odyssee überlebt und konnte gerade noch rechtzeitig von unseren spanischen Kollegen gerettet werden.
 
Zu seinem Vorleben können wir kaum etwas sagen, aber scheinbar wurde er nie gut behandelt. Alfred hatte schreckliche Angst bei seiner Ankunft in Deutschland, und er begreift nur langsam, dass er den Menschen Vertrauen schenken darf. Sein kleiner Körper war ausgemergelt, und man spürte jede einzelne Rippe. Die Zeit in der Perrera war hart, ebenso die in unserer Auffangstation, denn jeder der ihn anfasste, der tat ihm weh. Durch die Impfungen, die Kastration und all die anderen notwendigen Behandlungen dort wurde er noch mehr enttäuscht.

Die schrecklichen Erlebnisse haben leider deutliche Spuren auf seiner reinen, unschuldigen Seele hinterlassen, Narben werden bleiben. Viel Liebe und Geborgenheit werden noch nötig sein, um ihm all seine Ängste zu nehmen. Deshalb sucht der sensible Knirps geduldige, hundeerfahrene Menschen, die ihm einfach die Zeit geben, die er noch braucht. Insgesamt ist der hübsche Rüde ein sehr lieber, braver und eher anspruchsloser Hundejunge, der im Haus kaum auffällt. Wenn er sich unbeobachtet fühlt, dann düst er schon mal mit seinen Artgenossen, mit denen er sich hervorragend versteht, durchs Haus und vergisst dann alles um sich herum. Wir suchen für unser zartes Seelchen ein Zuhause mit Verständnis, Einfühlungsvermögen, Geduld. Alfred hat bereits gute Fortschritte gemacht, auch hier wird die Zeit Wunden heilen. Ein Heim mit Sofaplätzchen im ländlichen Bereich, mit kleinhundesicherem Gartenzaun und einem schon vorhandenen, netten, souveränen Artgenossen wäre bei Alfred Pflicht. Ein turbulenter Haushalt oder Kinder sind nicht das Richtige für unser Noch-Angstnäschen. Ein strukturierter Tagesablauf bei ruhigen, feinfühligen und ausgeglichenen Menschen ist genau passend.

Alfred wird immer ein Hund der leisen Töne bleiben, aber mit positiver Bestärkung immer mehr an Selbstsicherheit gewinnen und auch seine restliche Furcht mehr und mehr schwinden lassen. Der kleine Mann möchte so gerne lernen wie man unbeschwert, neugierig und vor allem fröhlich durchs Leben geht. Selbstverständlich ist Alfred gechipt, vollständig durchgeimpft und kastriert, auch sein Mittelmeertest fiel durchweg negativ aus. Wo sind die herzensguten Menschen, die unserem süßen Hasenfuß zeigen, dass das Leben auch wundervoll, unbeschwert und glücklich sein kann?


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de