Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Angelo

Angelo

Geburtsdatum: Mai 2017

Rasse: Pudel-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

„Das Leben ist eine Komödie für den Denkenden und eine Tragödie für die, welche fühlen.“ (Hippokrates)

Es ist ein Tag mitten im Mai 2020. Wir erhalten von unseren spanischen Freunden einen Notruf mit Videomaterial von einem Hundchen, was uns den Atem verschlägt. Ich bin mir sicher, dass beim Anblick jedem aus unserem Team die Tränen in den Augen standen. Wir sehen einen kleinen Buben, ausgesetzt, verängstigt und völlig am Ende seiner Kräfte. Wir beten, dass unsere Tierfreunde ihn einfangen und retten können, denn er war in einem schrecklich desolaten und dehydrierten Zustand. Wir wissen, es ist eine schwere Zeit, die die Menschen in seinem Geburtsland Spanien gerade durchmachen. Aber noch schlimmer trifft es die hilflosen Tiere, die verlassen, ausgesetzt und halb verhungert nach ein bisschen Nahrung suchen, die sie nicht finden werden. Ihre Leben sind akut vom Hungertod bedroht. Dann die aufatmende Nachricht, sie haben es geschafft und den armen Schatz retten können. Das bisschen Fell auf seinem Körper lässt erahnen, dass es einmal ein hübsches Hündchen war, aber das scheint sehr lange her zu sein. Sein armer Leib war übersäht von unzähligen Wunden und Ungeziefer, die Haut ist entzündet. Er war rappeldürr und schwach, er humpelt und konnte sich nur schwer auf seinen Beinchen halten. Es ist die Geschichte von Angelo - einem kleinen, von seinen Menschen verstoßenen und von der ganzen Welt verlassenen, armen Bübchen, die uns so tief ins Herz schneidet, dass es weh tut. Während die Menschheit auf unseren Planeten erstarrt ist vor der Krise, erstarren wir vor der Unmenschlichkeit mancher Menschen...

Angelo befindet sich nun in unserer Auffangstation in Linares/Südspanien und wird dort liebevoll gepäppelt. Sein geschundener kleiner Körper wird tierärztlich behandelt, seine Rettung war gerade noch rechtzeitig. Über seine Rasse können wir nur Vermutungen anstellen, so nackend wie er derzeit noch ist, ist das schwer. Bei Angelo handelt es sich lt. Pass um einen Pudelmischling, evtl. mit Terrier. Nun darf er endlich zu Kräften kommen, sein Napf wird immer gefüllt sein, und wir werden dafür sorgen, dass ihn jetzt ganz liebe Menschen entdecken und ihm ein wundervolles Zuhause voller Liebe und Geborgenheit für immer schenken werden! Denn nur das hat der derzeit noch traurige Spatz verdient, den unsere Tierfreunde als unheimlich liebevoll, sanftmütig und unterwürfig beschreiben. Noch kann er sein Glück gar nicht fassen, aber wir sind uns sicher, sobald es ihm besser geht wird auch ihm das erste Lächeln zu entlocken sein. Vom Wesen her ist er ein eher ruhiger und lieber Junge, noch etwas introvertiert und gebellt hat er auch noch nicht. Mit anderen Hunden verträgt er sich gut und auch der Katzentest war positiv. Angelo ist erst 3 Jahre alt (geb. ca. Mai 2017) und hat eine Schulterhöhe von knapp 40 cm bei noch zu mageren 6 kg. Seine Laborergebnisse sind ebenfalls schon da, er hat aufgrund des ganzen Ungeziefers einen leichten Ehrlichiosetiter der nun behandelt wird. Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf.

Gesucht wird ein liebes Zuhause bei sanftmütigen Menschen, die ihn nie wieder im Leben so enttäuschen und sich alle Mühe geben werden, Angelo’s süßen Äuglein wieder zum leuchten zu bringen. Wir suchen ein Haus mit eingezäuntem Garten, wo sich der Kleine weiter erholen darf. Der Weg in die Natur sollte natürlich auch nicht weit sein und das Sofaplätzchen bereit, denn der arme Junge wird sicher unheimlich viel an Streicheleinheiten nachzuholen haben. Kinder wünschen wir uns in einem bereits vernünftigen, ruhigeren Alter und ganz sicher, würde sich unser Herzblatt auch über einen tollen Hundekumpel freuen, der mit ihm das Bettchen teilt. Bei seiner Ausreise wäre Angelo selbstverständlich gechipt, vollständig geimpft und auch kastriert. Wo ist das liebevolle Zuhause voller Herzenswärme und Geborgenheit, das unserem armen Schätzchen alles Glück der Welt verspricht?




Kontakt:

Jeannette Bech

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de

Bitte nur schriftliche Anfragen – Telefontermine können aufgrund von Schichtarbeit nur nach Vereinbarung getroffen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!