Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Aris

Aris

Geburtsdatum: September 2017

Rasse: Terrier-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Auch dieses im September 2017 geborene Herzchen wurde in Spanien als Junghund ausgesetzt, irrte tagelang verloren auf der Straße umher! Sein Leben war dem Tode geweiht, kaum dass es angefangen hatte. Doch Aris wurde von unseren Tierschutzkollegen gefunden und in Obhut genommen, was für ein Glück. Nun lebt der kleine Mischlingsbub in einer trostlosen Auffangstation und sehnt sich nach Liebe und Geborgenheit, die er leider noch nie erfahren durfte. Soll das nun alles gewesen sein? Ein Leben lang hinter Gittern? Wir wollen das natürlich vermeiden und suchen nun auf diesem Wege eine neue, schöne Zukunft für Aris, aber das wird nicht so ganz einfach sein.

Wir haben diesem total verängstigten Burschen fest versprochen, dass wir in Deutschland nette und geduldige Hundefreunde suchen werden, die sich mit Angsthunden auskennen und ihm die nötige Eingewöhnungszeit lassen. Wir suchen ein Zuhause bei erfahrenen Hundekennern, die schon einen oder mehrere souveräne Fellnasen haben, die Aris die neue Welt in Ruhe und Stück für Stück entdecken lassen, ihn verwöhnen und lieben, er dort für immer bleiben darf, natürlich als vollwertiges Familienmitglied. Da seine Eltern unbekannt sind, wissen wir natürlich nicht, welche Rasse da genau mitgemischt hat, aber einen hohen Anteil an Podenco kann er nicht verleugnen.

Aris ist ein kleiner Hasenfuss, den man einfach nur in den Arm nehmen will und niemals mehr loslassen möchte! Doch der Kerl weiß ja nicht, dass man es gut mit ihm meint, sein Vertrauen wurde bisher immer bitter enttäuscht. Er würde nicht beißen, aber er hat einfach Angst vor fremden Leuten und braucht Zeit um sich öffnen zu können.

Der handliche Hundebub (nur 8 kg bei 39 cm Schulterhöhe) passt eigentlich überall dorthin, wo die Liebe wohnt, man ausreichend Zeit sowie Geduld hat und gerade am Anfang ihn nicht überfordert. Ein hundesicherer Garten im ländlichen Bereich wäre Pflicht, denn Aris kann ganz sicher nicht als Stadthund glänzen. Wer die Seele der sanften Podencos kennt, der weiß, dass ein Hund, der noch nichts großartiges außer das Tierheimleben kennenlernen durfte, vor allem in der Anfangszeit arbeitsintensiv ist. Ob Aris seine Chance auf ein unbeschwertes Leben bekommt?

 Ganz schnell könnte das hübsche Kerlchen bei Ihnen einziehen, kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de