Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Enzo

Enzo

Geburtsdatum: Februar 2016

Rasse: Podenco Andaluz

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Wie man unschwer erkennen kann, hat es dieser Hund in seinem bisherigen Leben wohl nie gut gehabt. Der schüchterne Podenco-Rüde Enzo wurde völlig entkräftet von unseren spanischen Tierschutzkollegen von der Straße aufgelesen und konnte ins Tierheim gebracht werden, wo er erstmal aufpäppelt wurde. Leider ist dies Alltag in den südlichen Ländern, wo ein Hundeleben nichts wert ist.

Im Tierheim zeigt sich Enzo gleichermaßen verträglich mit Rüden und Hündinnen, wobei er eher unterwürfig ist. Bei den leider viel zu kurzen „Ausflügen“ hat er auch bereits mit seinen Betreuern gelernt, recht manierlich an der Leine zu laufen. Podenco-typisch ist er Fremden gegenüber  zunächst ein wenig scheu und abwartend, aber das Eis ist schnell gebrochen wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Der 47 cm große Hundemann (bei noch zu mageren 6,5 kg) muss noch lernen, dass es Menschen gibt, bei denen er sich einfach fallen lassen kann und endlich erfahren darf, dass zu einem Hundeleben auch Streicheleinheiten und Geborgenheit gehören.

Selbstverständlich ist Enzo nichts für die Großstadt und wir suchen für ihn ein ruhiges Zuhause im ländlichen Bereich ohne kleine Kinder bei Menschen, die einfühlsam auf den kleinen Hasenfuß eingehen und wo er die schönen Seiten des Hundelebens kennenlernen darf. Falls ein Garten vorhanden ist, sollte dieser auch hundesicher eingezäunt sein.

Vielleicht sind Sie ja schon Podenco-Fan und haben die Eigenheiten dieser wunderbaren Hunde kennen und schätzen gelernt? Oder wollen Sie vielleicht einer werden?

Dann melden Sie sich einfach. Enzo könnte bei nächster Gelegenheit komplett durchgeimpft, kastriert, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet bei Ihnen einziehen. Wir vermitteln unsere Hunde nur gegen eine Schutzgebühr und mit vorheriger Platzkontrolle.

Der Podenco Andaluz ist ein handlicher Vertreter seiner Rasse und seit jeher sehr beliebt im Süden Spaniens. Er wird als sanftmütig, sehr sozialverträglich und absolut familientauglich, Fremden gegenüber anfänglich etwas schüchtern beschrieben. Die Nähe zu ihren Menschen ist für sie sehr wichtig. Jeder Podencoliebhaber kann dies bestätigen, und wer einmal einen Podenco besessen hat, wird niemals mehr eine andere Rasse wollen.

Wenn man einem Podenco genügend Beschäftigung bietet, hat man in der Regel nach angemessener Eingewöhnung einen sehr angenehmen Zeitgenossen, der im Haus kaum auffallen wird.


Kontakt:

Melanie Thumm

Telefonzeiten NUR montags - freitags: von 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0151-43812691

Festnetz: 02158-4018297

Email: Melanie.Thumm@hunde-ohne-lobby.de