Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Mago

Mago

Geburtsdatum: November 2015

Rasse: Tibet-Spaniel-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Wer wie ein Schwerverbrecher behandelt wird, obwohl er nie etwas angestellt hat, man ins Gefängnis kommt und zum Tode verurteilt wird, obwohl man absolut unschuldig ist, dann kann sich wohl ein jeder vorstellen, wie grausam das ist! Nicht nur wir Menschen fühlen Todesängste und Verzweiflung, nein auch unsere Mitgeschöpfe die Tiere!
 
Und genau so erging es diesem traurigen Fellnäschen. Rüde Mago hat alles verloren! Er hat kein Zuhause mehr und  sollte sterben nur weil seine Besitzer herzlos waren und ihn wie ein altes Möbelstück behandelt haben, das zum Sperrmüll gebracht wird. In Spanien ist diese Vorgehensweise leider an der Tagesordnung und so sterben dort jährlich abertausende von Hunden auf tragische Weise in Tötungsstationen, weil sie Müll der spanischen Gesellschaft sind!
 
Doch uns ist Mago nicht egal, durch ein „Ticket aus der Hölle“ konnten wir ihn in letzter Sekunde vor seinem sicheren Tode retten, und auch er durfte mittlerweile in unsere Auffangstation umziehen. Magos vermeintliches Ende soll jetzt ein Neuanfang werden!
 
Den ersten Schritt auf dem Weg in sein neues Leben hat der ca. 2 Jahre junge und ca. 32 cm kleine Hundebub somit gemacht. Hier sitzt unser noch etwas schüchternes, aber gutmütiges, sehr menschenbezogenes und freundliches, ca. 7 kg leichtes Schätzchen zwar auch in einem Zwinger, doch er muss hier nicht mehr um sein Leben bangen. Dies ist natürlich nur eine Übergangslösung, der hübsche Kerl wartet sehnsüchtig auf seine neue, verantwortungsvolle Familie, die ihn liebt, er umsorgt wird, wo man auf ihn gut aufpasst und ihm ganz viel Liebe und Zuneigung schenkt.
 
Möchten Sie in Zukunft der Schutzengel für diesen kleinen Schatz werden? Dann melden Sie sich bei uns. Mago hat sein Köfferchen schnell gepackt und könnte komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein Geburtsland für immer verlassen und einer glücklichen Zukunft entgegen sehen.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de