Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Nicolas

Nicolas

Geburtsdatum: August 2006

Rasse: Terrier-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Notfall

Wenn die Seele weint, sieht man keine Tränen…

Verlassen, verstoßen und vergessen. Halb verhungert, völlig verwahrlost, schon lange nicht mehr die Fürsorge und Liebe der Menschen gespürt. Nichts mehr wert für irgendjemand. Alt, gebrechlich und vollkommen hilflos. Herzlos ausgesetzt und fasst zu Tode gebissen…
Der kleine Nicolas, geschätzte 12 Jahre (geb. ca. August 2006), nur 28 cm klein, bei einem Fliegengewicht von gerade mal 3 kg. Eine Hand voll Hündchen, eine Hand voll Traurigkeit, eine Hand voll Schmerz und Enttäuschung…
Völlig zusammen gebissen wurde dieser arme Spatz von unseren Tierrettern aus Ubeda/Südspanien auf der Straße gefunden. Sein Fell war schlimm verfilzt, sein Zustand schlecht, sein Besitzer hatte sich wohl schon ewig nicht mehr um diesen armseligen Knopf gekümmert. Nicolas wurde mit schlimmen Bisswunden am ganzen Körper gefunden. Besonders betroffen war sein gesamter Halsbereich. Artgenossen hatten ganz sicher versucht ihn bei seinem Überlebenskampf auf der Straße zu töten. Dank unserer Freunde erhielt er sofort tierärztliche Hilfe, ein schützendes Dach über den Kopf und liebende Hände, die den armen Tropf pflegten. Wir haben Nicolas ganz fest versprochen, dass wir alles dafür tun werden, auch ihm wieder ein Lächeln in seine traurigen, glanzlosen Äuglein zu zaubern. So viel hat er erlebt, so viel verloren und durchgemacht. Wir sind einfach nur noch entsetzt, wie Menschen mit ihren einst geliebten Haustieren umgehen. So vieles hat er all die Jahre vermisst, so viel Liebe und Geborgenheit hat Nicolas auf seine alten Tage noch verdient. Deshalb werden wir für den armen Schatz den Himmel auf Erden suchen. Wir hoffen auf Menschen mit Mitgefühl, die dem kleinen Mann einen liebenden Platz in ihren Armen und Herzen schenken wollen. Gern ein nettes Rentnerehepaar, die einen ruhigen, sehr lieben und fügsamen Freund an ihrer Seite suchen. Dort wo er kuscheln und sich geborgen fühlen darf, wo man nicht viel von ihm erwartet und er auch nicht viel spazieren gehen muss. Denn das Alter hat bereits seine Spuren hinterlassen, sicher wurde er vorher auch nicht gut gehalten. Nicolas ist ein äußerst gutmütiger und charmanter kleiner Kerl, der menschenbezogen ist und sich trotz des Erlebten auch mit Artgenossen gut versteht. Der arme Schatz hatte in seiner Pflegefamilie einen Krampfanfall, benötigt hier jedoch keine Dauermedikation. Gern klären wir in einem persönlichen Gespräch auf. Gesucht wird ein liebes, nicht zu turbulentes Gnadenbrotplätzchen im eher ländlichen Bereich mit einem Heim wo die Liebe Einzug hält und es nicht gar so viele Treppenstufen gibt. Das Sofaplätzchen ist ein Muss, ebenso ein kuscheliges Bettchen - ein kleiner Garten wäre ein Traum. Selbstverständlich ist Nicolas bei Ankunft gechipt, vollständig geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Von einer Kastration in seinem Alter möchten wir aus Rücksicht Abstand nehmen. Wo sind die herzensguten Menschen, die Nicolas Seele weinen sehen?



Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de