Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Viernes

Viernes

Geburtsdatum: November 2018

Rasse: Podenco

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Und wieder einmal hat das Schicksal zugeschlagen.  

Wie so viele Podencos wurde auch der kleine Viernes herzlos in Südspanien ausgesetzt.  Warum wissen wir nicht, aber wir befürchten, dass auch er einer der vielen Podencos ist, die nicht zur Jagd taugen und somit einfach entsorgt werden.  

Das würde erklären warum er ganz alleine und auf sich gestellt aufgefunden wurde. Ohne jegliche Hoffnung und sehr verunsichert kam er ins Tierheim.  

Er kann mit der Situation noch nicht so richtig umgehen und ist zunächst schüchtern und vorsichtig, aber mit zunehmendem Vertrauen entwickelt er sich zum kleinen Charmeur und ist sehr liebebedürftig. Viernes ist froh und dankbar über jedes liebe Wort und jede sanfte Berührung.

Viel konnte der im November 2018 geborene kleine Rüde in seinem bisherigen Leben noch nicht kennenlernen, so dass für ihn das Hunde-ABC noch auf seinem Lebenslehrplan stehen sollte. Mit seinen 46 cm und knappen 10 kg hat Viernes eine angenehme Größe, so dass man das hübsche Fledermausohr durchaus auch mal auf oder unter den Arm nehmen kann.

Wie fast alle Südländer kommt Viernes mit anderen Hunden gut klar und würde sich über einen weiteren Artgenossen in seinem neuen Zuhause freuen, der ihm hilft, sich in der für ihn noch neuen Welt zurückzufinden. Ein hundesicher eingezäunter Garten darf nicht fehlen und wir sehen sein neues Heim im ländlichen naturnahen Bereich. Viernes ist definitiv kein Hund für die Großstadt.

Wir suchen auf diesem Wege für den schüchternen Rüden ein ruhiges Zuhause mit viel Liebe, Zeit und sanfter Führung, idealerweise schon mit Podencoerfahrung. Größere hundeverständige Kinder sind selbstverständlich auch kein Problem.

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen und ihr Herz beim Einblick dieses Herzbuben höher schlägt, den melden Sie sich doch einfach.

Bei seiner Ankunft in Deutschland ist Viernes geimpft, kastriert, gechipt und hat einen Mittelmeertest im Gepäck. Selbstverständlich erfolgt eine Vermittlung nur nach entsprechender Platzkontrolle und gegen Schutzgebühr. Eine Abholung des Hundes in Nordbayern muss ebenfalls möglich sein.

Der Podenco Andaluz ist ein handlicher Vertreter seiner Rasse und seit jeher sehr beliebt im Süden Spaniens. Er wird als sanftmütig, sehr sozialverträglich und absolut familientauglich, Fremden gegenüber anfänglich etwas schüchtern beschrieben. Sie begleiten ihre Familie gerne überall hin und die Nähe zu ihren Menschen ist für sie sehr wichtig.

Wenn man einem Podenco genügend Beschäftigung bietet, hat man in der Regel   nach angemessener Eingewöhnung einen sehr angenehmen Zeitgenossen, der im Haus kaum auffallen wird.

Jeder Podencoliebhaber kann dies bestätigen, und wer einmal einen Podenco besessen hat, wird niemals mehr eine andere Rasse wollen.

Lassen Sie sich nicht von den Vorurteilen leiten, mit denen diese wunderbare Hunderasse behaftet ist!


Kontakt:

Melanie Thumm

Telefonzeiten NUR montags - freitags: von 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0151-43812691

Festnetz: 02158-4018297

Email: Melanie.Thumm@hunde-ohne-lobby.de