Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Chispa

Chispa

Geburtsdatum: Januar 2017

Rasse: Schäferhund-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Notfall

Im Januar 17 wurde Chispa in Südspanien geboren, und sie hat so viel vom Leben erwartet! Der Schäferhundmischling hat in seinem so kurzen Dasein schon so viel Schlimmes erlebt wie mancher Hund nicht im ganzen Leben. Ganz sicher wurde Chispa einst als kleines Hundebaby angeschafft, und schnell hat man festgestellt, dass so ein Jungspund viele Flausen im Kopf hat, Beschäftigung und Erziehung braucht. Dann wurde sie wohl lästig, und die Besitzer haben das Hundekind zum Teufel gejagt, leider kein Einzelfall in Spanien. Was dann passiert ist, wissen wir nicht, aber letztendlich wurde die kleine Maus verletzt von Tierschützern in Obhut genommen, sie irrte verzweifelt und hilfesuchend durch die Straßen von Ubeda.

Sofort wurde das verletzte Welpchen in eine Tierklinik gebracht, und dort wurde eine Beckenfraktur festgestellt, die entweder durch einen Tritt oder einen stumpfen Aufprall verursacht wurde. Man konnte operativ nichts machen, und da Chispa noch so jung ist, wird alles von selbst verheilen. Das wäre aber nicht das größte Problem....

Wie man auf dem Video sehen kann, hat die kleine Zuckerschnute momentan so gut wie keine Einschränkungen, nur ein leichtes Humpeln. Aber nach Rücksprache mit einem deutschen Tierarzt wird es doch ein Handicap auf Dauer bleiben, denn Chispas Hinterbeinchen ist durch den Bruch ziemlich deformiert. Höchstwahrscheinlich wird sie in ein paar Jahren zunehmend Schmerzen bekommen, und als Abhilfe käme dann nur eine Amputation in Frage. Diese Konsequenz wird dann aber alles bereinigen, und Chispa könnte ein ganz normales Leben führen. Aus unseren Erfahrungen sind es nicht 4 Pfötchen, die einen Hund glücklich machen, sondern die passenden Hundeliebhaber, denen es nichts ausmacht, einen Hund mit 3 Beinen ihr Eigen zu nennen.

Natürlich ist Chispa damit nicht für Hundesport geeignet, viele Treppen oder ständige Sprünge sollten vermieden werden, Übergewicht und Überanstrengung auch.

Chispa (Stand August 8 kg bei 41 cm SH) ist durch ihre schlimme Vergangenheit zutraulich, menschenbezogen, absolut familientauglich, verschmust und ihr Charakter ist wundervoll. Ihre kleine Seele hat Gott sei Dank keinerlei Schaden genommen. Mit Artgenossen kommt Chispa ebenfalls ganz toll aus, sie ist wie fast alle Südländer absolut sozialverträglich und eher unterwürfig.

Eine entbehrungsreiche Zeit liegt hinter der süßen Maus (und auch noch vor ihr), aber das sollte sich jetzt schnell ändern! Chispa lebt in einer Auffangstation für verlorene Hundeseelen in Andalusien und hofft sehnsüchtig darauf, dass sich endlich liebevolle Menschen melden, die es ernst mit ihr meinen, die durch Dick und Dünn mit ihr gehen werden, und denen sie ihr kleines Herzchen zu Füßen legen kann. Wenn Sie unserer gutmütigen Chispa beweisen wollen, dass das Leben nur noch schön ist und Sie bereit sind, Chispa mit all den Konsequenzen für IMMER bei sich aufzunehmen, dann könnte das Hundemädel schon bald komplett geimpft und auf Leishmaniose getestet nach Deutschland kommen und bei Ihnen einziehen. Schäferhundfans mit viel Zeit sind hier nun gefragt, die Chispa den Himmel auf Erden schenken und mit ihr die Welt entdecken wollen! Wir suchen Menschen mit einem großen Herzen, die genau so einem chancenlosen Handicap-Hund eine Perspektive geben möchten und die 2. Chance auf ein glückliches Zuhause. Chispa hätte sich das alles auch ganz anders vorgestellt, kann aber am wenigsten dafür, dass sie diese Behinderung hat.

Lassen Sie diese kleine Hundeseele nicht umsonst hoffen, hoffen auf ein Leben in Liebe und Geborgenheit, Spiel und Spaß, Freude und Streicheleinheiten! Wollen Sie ab jetzt Chispas Schutzengel werden? Dieser Hund braucht kein Mitleid, er braucht endlich eine Lebensperspektive und ein schönes Zuhause für IMMER! Vielleicht bei Ihnen?


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de