Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Finchen

Finchen

Geburtsdatum: September 2018

Rasse: Pinscher-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

21 Tage Aufbewahrungsfrist, dann werden alle armen Seelchen getötet, die in einer spanischen Perrera Insasse sind. Egal ob Welpe, Junghund oder Senior, egal ob verschmust, lieb, ängstlich. Diese Fellnasen haben alle dasselbe Schicksal, es gibt kein Erbarmen, weil es einfach zu viele ungewollte Hunde in südlichen Ländern gibt. Es gibt nur eine Möglichkeit um zu überleben und dem Sensenmann zu entrinnen: Vorher adoptiert zu werden!

Da in Spanien niemand einen „gebrauchten“ Hund möchte, Mischlinge sind eh nicht angesagt, wollen wir nach Alternativen suchen, und so haben wir uns für diese Hunde stark gemacht, die in Südspanien keine Zukunft mehr haben. Adoptieren statt kaufen, das ist unsere Devise! Die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, aber die Zukunft sehr wohl! Und so konnten wir Ende April wieder über 20 Hunde retten und möchten das wieder gut machen, was herzlose Menschen angerichtet haben. Ein „Ticket aus der Hölle“ unterstützt uns dank lieber Spender, unsere Wünsche in die Tat umzusetzen, diese Fellnasen nach Deutschland zu holen und an liebe Familien zu vermitteln. Alle dieser Hunde haben die Hölle durchlebt, trotzdem sind sie so nett, vertrauensvoll und lieben uns immer noch.

Die geretteten Hunde sitzen derzeit in einer Auffangstation, allerdings auch hier wieder in Zwingerhaltung, was nicht wirklich eine Lebensverbesserung darstellt. Aber nachdem sie alle kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sind, ist der Weg nach Deutschland in eine bessere Zukunft frei.

Finchen sieht aus wie ein kleines Bambi, die Fotos zeigen nicht wirklich, wie süß die Kleine ist. Mit nur 33 cm Schulterhöhe und zarten 5,3 kg ist sie ein echtes Fliegengewicht und man kann sie jederzeit unter den Arm klemmen (was Finchen sehr genießt). Dieses verschmuste Hündchen ist ein Herz auf 4 Pfoten und Gott sei Dank hat die Tötungsstation keinen Schaden auf ihrer Seele hinterlassen. Menschenverliebt, aufgeschlossen, verträglich mit Artgenossen und ein Blick, der mitten ins Herz trifft – damit kann Finchen aufwarten, charakterlich ist sie ein Traum. Das Mitte 2018 geborene Schätzchen hat mit den Menschen wohl bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht und geht auf alle Leute freundlich und neugierig zu. Dass so ein junger Hund schon bespaßt und bewegt werden will, das versteht sich von selbst. Wir suchen nun schnellstens eine liebe Familie für unsere Kuschelmaus, gerne auch mit Kindern, die ihr das Hunde 1x1 lehren möchte. Wollen Sie Finchens Zukunft werden und der kleinen Zuckerpuppe den Himmel auf Erden schenken? Die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, aber die Zukunft soll nur noch schon sein!



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de