Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Gigi

Gigi

Geburtsdatum: Mai 2017

Rasse: Pinscher-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: unkastriert

Gigi ist ein Welpchen in großer Not. Der goldige Spatz sitzt in einer andalusischen Auffangstation, auch ihr Leben (und das ihres Brüderchens, den wir auch in der Vermittlung haben) sollte in einer Perrera zu Ende gehen, sie war unerwünschter Nachwuchs. Gott sei Dank wurde kurz nach Einlieferung in die Tötung unsere spanische Tierschutzkollegin informiert, damit die kleinen Mäuse dort schnellstens wieder raus kommen. Auch hier hat das “Ticket aus der Hölle” wieder viele Hundeleben gerettet!
Aber in Spanien haben Gigi und Co. keine Zukunft. Die Tötungsstationen sind übervoll mit ungewollten Hunden, es gibt einfach zu viele verlorene Seelchen, die keiner mehr haben möchte, egal wie jung oder nett diese Hunde sind.
Unsere kleine Fellnase wird nun auf ihre Ausreise vorbereitet und könnte sich ganz schnell auf den Weg nach Deutschland machen. Aber dazu brauchen wir Ihre Hilfe, nämlich ein schönes, sorgenfreies, geborgenes Zuhause für Gigi. Die kleine Zuckerpuppe ist absolut niedlich, rundum nett und neugierig, was die Welt so zu bieten hat.
Das herzige Pinscher-Mischlings-Mädelchen hat seine Lebensfreude trotz aller Widrigkeiten nicht verloren, und auch ihr Vertrauen zu uns Menschen ist ungebrochen. Unser Wonneproppen wurde im Mai 2017 geboren und wäre die ideale Ergänzung für eine nette Familie, gerne auch mit Kindern. Das lustige Schätzchen wäre auch als Zweithund prima geeignet. Stand Ende September hat Gigi eine Schulterhöhe von ca. 32 cm und wiegt zarte 4,3 kg. Sie wird vermutlich ein mittelgroßer Hund werden, so wie ein Deutscher Pinscher vielleicht (da ihre Eltern unbekannt sind, können wir nur mutmaßen). Falls Sie dem kleinen Herzchen nicht widerstehen können, dann melden Sie sich bei uns. Baby Gigi könnte schon bald, gechipt, komplett geimpft, entwurmt und mit einem Mittelmeertest im Gepäck auf Ihrem Sofa kuscheln. Darf der tapfere, kleine Zwerg darauf hoffen, bald Ihr neues Familienmitglied zu werden?

Wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben, dann bewerben Sie sich bei uns. Wenn Sie wissen, dass ein Junghund viel Arbeit macht, noch nicht stubenrein ist und alles noch fürs Leben lernen muss, dann sind Sie bei uns genau richtig. Da bei uns eine Kastrationspflicht seitens der Adoptanten nach Geschlechtsreife besteht, sollten Sie auch über die finanziellen Mittel verfügen.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de