Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Gino

Gino

Geburtsdatum: Februar 2017

Rasse: Pinscher-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Das ist Gino, ein niedliches Kerlchen, das im Februar 17 das Licht der Welt erblickte. Leider wurde der kleine Mann im falschen Land geboren, als waschechter Spanier teilt dieser Jungspund das Schicksal mit vielen seiner Artgenossen: Er ist eine verlorene Hundeseele, Müll der spanischen Gesellschaft, von seinen Besitzern für immer im Stich gelassen. Und das nur, weil mancher herzlose Mensch denkt, dass diese Lebewesen keine Daseinsberechtigung auf dieser Welt haben.

Nun suchen wir ein verantwortungsvolles Zuhause für Gino! Schwarze, bzw. dunkle Hunde sollen ja schlechte Vermittlungschancen haben, aber wir glauben das nicht. Nicht die Farbe sollte wichtig sein, sondern die inneren Werte! Und damit kann Gino richtig punkten. Er ist ein sozialverträglicher, verspielter, eher unterwürfiger Vierbeiner, der sich als Familienhund hervorragend eignet. Auch als Zweithund würde Gino glänzen. Das Fellnäschen ist sehr menschenbezogen und genießt jede Streicheleinheit hingebungsvoll.

Wir hoffen nun auf liebevolle Hundefans aus Deutschland, die gerade auf der Suche nach Familienzuwachs sind. Gino wäre vielleicht genau der Richtige, denn es muss doch wirklich kein Hund vom Züchter sein, oder? Einem Wegwerfhündchen eine Lebensperspektive zu bieten, ist ein wunderbares Gefühl und für Gino das größte Glück! Mit derzeit, Stand August, ist Gino 5 kg leicht bei 35 cm Schulterhöhe. Da wir nicht wissen, wer seine Eltern waren, können wir leider auch nicht sagen, welche Rasse mitgemischt hat, aber es könnte ein Pinschermischling sein. Man sieht ja, dass er ein ganz herziger, lebensfroher Kerl ist.

Gino wird nicht mehr so viel wachsen, aber ein paar Zentimeter könnten schon noch dazu kommen. Vom Gewicht wird er vermutlich unter 10 kg bleiben. Natürlich ist unser Herzchen nichts für Langeweiler, und seine neue Familie sollte schon ausreichend Zeit für ihn haben, denn so eine heranwachsende Fellnase hat schon auch mal Blödsinn im Kopf. Aber es ist ja schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen!! Wir hoffen nun inständig, dass Gino nicht mehr lange auf ein Happy End warten muß, denn jeder Tag in Spanien ist ein verlorener Tag! Bei seiner Ankunft in Deutschland ist Gino kompl. durchgeimpft, entwurmt, gechipt und hat einen Leishmaniosetest im Gepäck.



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de