Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Panda

Panda

Geburtsdatum: Juli 2017

Rasse: Jack-Russell-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Ab Mitte Dezember auf Pflegestelle in Neumarkt / Bayern!

Dieses goldige Hundebaby hatte bisher nur Pech in seinem erst so kurzen Leben. Die kleine Zaubermaus war wohl unerwünschter Nachwuchs und wurde, wie so viele Hunde in Spanien, kaum der Mutter entwöhnt, schon wieder herzlos entsorgt.

Unsere Spanischen Tierschützer haben Panda gefunden und sogleich in Obhut genommen, somit hat sie wenigstens eine reale Chance auf eine gute Zukunft!

Unsere Kollegen aus Spanien haben uns um Hilfe gebeten, ein schönes Zuhause für Panda zu suchen. Wir haben dem herzallerliebsten Pinscher- oder Jack-Russell-Mix fest versprochen, dass wir in Deutschland schnellstmöglich ganz nette Hundeliebhaber finden werden, und sie dort für immer bleiben darf, als geliebtes und vollwertiges Familienmitglied.
Panda (Juli 17 geboren/Stand Anfang Dezember 2,8 kg bei 28 cm SH) wird ausgewachsen wahrscheinlich ein eher kleiner Hund bleiben, aber da ihre Eltern unbekannt sind, wissen wir natürlich nicht, wie groß sie letztendlich werden wird. Die Kleine ist gerade am Anfang bei fremden Leuten etwas schüchtern, taut aber schnell auf und ist dann verspielt, menschenbezogen, dazu super schlau und einfach nur nett! Panda ist ein kleiner Herzensbrecher, genau so wie ein Jungspund in diesem Alter sein soll! Und ja, natürlich ist das Herzchen auch für jede Schandtat zu haben, typisch Welpe halt! Artgenossen, kein Problem, gerne eine Familie mit größeren, vernünftigen Kindern im Teenageralter. Pandas neue Familie sollte ganz viel Zeit für den kleinen Wonneproppen haben, ist ja klar, dass so ein junges Fellnäschen schon pfiffig ist und Beschäftigung sowie Erziehung braucht. Ganz schnell könnte Panda nach Deutschland reisen und bei Ihnen einziehen, kompl. durchgeimpft und auf Leishmaniose getestet.

Wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben, dann bewerben Sie sich bei uns. Wenn Sie wissen, dass ein Junghund viel Arbeit macht, noch nicht stubenrein ist und alles noch fürs Leben lernen muss, dann sind Sie bei uns genau richtig. Da bei uns eine Kastrationspflicht seitens der Adoptanten nach Geschlechtsreife besteht, sollten Sie auch über die finanziellen Mittel verfügen.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de