Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Pedro

Pedro

Geburtsdatum: August 2018

Rasse: Bodeguero-Andaluz (span. Jack-Russell)

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle in Moers/NRW!

Pedro ist ein total niedlicher, reinrassiger Bodeguero Andaluz, der schon sehr viel Leid in seinem jungen Leben erlitten hat! Der kleine, handliche Rüde (6 kg bei 35 cm) wurde im August 2018 in Südspanien geboren, leider im falschen Land. In Spanien ist diese Rasse ganz groß in Mode, leider landen auch so viele dieser Hunde dann in den Tötungsstationen. Ob er jemals ein glücklicher Hund gewesen ist, das wissen wir nicht, wenn, dann kann es nicht sehr lange gewesen sein. Die genauen Gründe warum Pedro entsorgt wurde bleiben uns wie immer verborgen. Doch leider ist Pedro da kein Einzelfall, denn in südlichen Ländern werden die Tiere sehr oft behandelt wie Dreck. Als putziger Welpe einst für gutes Geld angeschafft, hat man schnell die Lust an ihm verloren. Wahrscheinlich war den Besitzern nicht klar, dass ein Junghund schon Beschäftigung sowie Erziehung braucht und nicht nur träge im Körbchen liegt, wenn man keine Zeit hat.

Von jetzt auf gleich hat sich dann das Leben von Pedro gravierend geändert, aus dem einst fröhlichen Kerlchen ist ein wehmütiger Hund geworden, der sich fast aufgegeben hätte! Auch Pedro fand sich in der Tötungsstation wieder, um dort sein Ende zu finden; wie so oft hatte man für ihn letztendlich keine Verwendung mehr! Die Odyssee nahm seinen Lauf, und fast wäre er nicht mehr am Leben. Doch Dank vieler lieber Menschen bekam unser Pedro eine 2. Chance! Schnell war uns klar, der hübsche Kerl muss weiterleben und schnellstens nach Deutschland auf eine Pflegestelle, sonst geht er in Spanien elendig zugrunde!

Gesagt - getan, und hier ist der Prachtbursche nun!! Ein unendlich dankbarer, liebevoller, noch etwas unterwürfiger, verträglicher Goldschatz! Momentan zeigt er sich noch ein wenig schüchtern, aber jeden Tag taut er ein bisschen mehr auf. Neugierig schaut er sich alles an und saugt es auf wie ein Schwamm. Er flitzt durch den Garten, genießt das grüne Gras unter den Pfötchen, ein weiches Bettchen und ein Sofaplätzchen – ohhh wie schöööön - er kann es kaum fassen. Natürlich muss er noch einiges lernen, es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber Pedro gibt sich alle Mühe.

Wir suchen für unseren Pedro-Schatz eine verantwortungsvolle Familie mit viel Zeit (die sehr gerne auch schon einen oder mehrere Hunde haben kann), die ihn niemals mehr im Stich lässt und für IMMER lieb hat. Falls Kinder vorhanden sollten diese mindestens im zweistelligen Alter sein, denn kleine Kinder würden ihn jedenfalls jetzt noch sehr verunsichern. Als Großstadthund wird Pedro sicher nicht glänzen, er bevorzugt den ländlichen Bereich. Suchen vielleicht gerade SIE einen treuen Freund auf 4 Pfötchen? Möchten vielleicht gerade SIE Pedros traurige Äuglein wieder zum Strahlen bringen???? Dann rufen Sie ganz schnell bei uns an, der Herzbube wartet kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet vielleicht genau auf SIE?

Und wer diese Rasse kennt, der weiß sie auch zu schätzen. Bodegueros sind die spanische Variante des Jack-Russells, jedoch viel ausgeglichener, quasi ein Jack-Russell light, aber trotzdem nichts für Stubenhocker! Es ist ein äußerst anpassungsfähiger Hund, absolut familientauglich, schon bewegungsfreudig, aber wenn er sich ordentlich ausgetobt hat, ist er in der Regel im Haus ein liebes Schmusetier, das auch stundenlang schlafen kann. Was diese Hunde von vielen anderen Terrier-Rassen unterscheidet, ist die sanfte Art. Der Bodeguero ist für gewöhnlich kein Kläffer.

Seine Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, die Hölle hat er schon durchlebt. Aber die Zukunft soll nun sorgenfrei und schön werden, wir suchen den Himmel auf Erden für den lieben Wauzi.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de