Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Ricky

Ricky

Geburtsdatum: November 2016

Rasse: Bodeguero-Andaluz (span. Jack-Russel)

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle in Vilseck/Bayern!

Kaum auf dieser Welt angekommen haben sie bereits verloren. Hundekinder wie Ricky, die schon im Welpenalter in spanischen Tötungen landen. Unschuldig hinein geboren in eine grausame Welt in der der Mensch keine Verantwortung kennt. Er ist nur eines der vielen in Perreras landenden Hundekinder die nicht leben dürfen weil sie überflüssig sind und wie Abfallprodukte behandelt werden. Doch das bildhübsche, wahrscheinlich reinrassige Ratonero Bodeguero Andaluz Bübchen hatte großes Glück. Er wurde gerade noch rechtzeitig dank eines „Ticket aus der Hölle“ gerettet und von unserem Verein in Obhut genommen. Irgendwo im Hinterhof geboren, keine menschliche Wärme kennengelernt und noch nichts von der Welt gesehen, wurde Ricky wahrscheinlich zum „Ladenhüter“ den man dank der Perreras problemlos entsorgen kann. Nur Eiseskälte, Angst und Schrecken hat der kleine Spatz in Verbindung mit Menschen kennengelernt. Kein Wunder, dass angekommen in Deutschland dieses sensible Jüngelchen noch ganz viel Verständnis, Geduld und vor allem Liebe und Geborgenheit braucht. Ganz vorsichtig schaute sich der smarte Junge in seiner neuen Welt um, taut immer mehr auf, ist neugierig, spielt mit der vorhandenen Hündin und liebt seine Spielsachen. Auch altersentsprechend Unfug machen gehört natürlich inzwischen dazu. Ricky liebt inzwischen seine Pflegeltern, wo das Kuscheln, Schmusen und natürlich Lernen zum Programm gehört, ebenso wie die große, wunderschöne Welt außerhalb seines behüteten Hauses kennen zu lernen. Es ist wunderschön zu sehen, wie nach all dem Erlebten die Fröhlichkeit in seine einst angstvollen Äuglein einkehrt und der schüchterne Schatz endlich erfahren darf wie es ist glücklich lachen zu dürfen. Ricky hat schon einige Fortschritte gemacht, es wird aber noch eine Weile dauern bis er alles kennengelernt hat und einmal unbeschwert sicher durchs Leben geht. Jedoch ist der kleine Ricky auf dem besten Weg dorthin. Der hübsche Herzensbrecher ist gerade mal 8 Monate alt (geb. ca. November 2016), 42 cm klein bei einem Gewicht von 9 kg. Er wird evtl. noch ein paar Millimeter wachsen, jedoch rasseentsprechend eher seine Größe behalten. Für unser Hasenfüßchen suchen wir ganz liebe, verständnisvolle Menschen mit netter, souveräner vierbeiniger Verstärkung die dem kleinen Ricky Zeit geben und langsam an alles Neue heran führen, ohne ihn dabei zu überfordern. Dazu ein herzliches, ruhiges Heim ohne Kindertrubel im ländlichen Bereich mit sicher eingezäuntem Garten wo eine weiche Erziehung mit viel positiver Bestärkung zum liebevollen Umgangston gehört. Ein vorhandener Artgenosse wird ihm Orientierung und Sicherheit geben. Von ihm wird der kleine Schatz weiter lernen, dass man sich vor fremden Menschen und noch manchen, für ihn unbekannten Umweltreizen nicht fürchten muss. Nur so kann er langsam ankommen, alles kennenlernen, seine Kindheit nachholen die er verpasst hat und sich letztendlich weiterhin als normales Hundekind entfalten. Seine Familie sollte ausreichend Zeit für ihn haben, wissen, dass Jungspunde beschäftigt werden wollen, lernen möchten und bewegungsfreudig sind. Unser Schätzchen ist bereits gechipt, vollständig geimpft und auch kastriert. Sein Mittelmeercheck war durchweg negativ. Wo sind die hundeerfahrenen Menschen die sich einem Hündchen wie Ricky liebevoll annehmen möchten und ihm ganz fest versprechen, dass auch er bald weis wie es ist, von seinen Menschen aus ganzem Herzen geliebt zu werden und für immer glücklich lachen zu dürfen?


Kontakt:

Jeannette Bech

Tel. (03677) 84 17 74 (nach 18.00 Uhr)

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de