Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Amanda

Amanda

Geburtsdatum: Januar 2019

Rasse: Podenco-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Dieser Hund kommt ausschließlich in Nordbayern aus Spanien an, wo auch die Abholung erfolgen muss. Bitte melden Sie sich nur, wenn dies Ihrerseits möglich ist. Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir nur schriftliche Anfragen per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten. Bitte schildern Sie uns kurz, wer zu Ihrer Familie gehört, wie Sie wohnen und wie der Tagesablauf unter der Woche aussieht. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Der Podenco und auch dessen Mischlinge - oft unverstanden, unbeliebt und mit vielen falschen Informationen behaftet! Da diese Hunde in Spanien fast nur als Jagdhunde eingesetzt werden, schrecken viele Menschen vor dieser Rasse zurück. Podencos sind aber sehr viel mehr als Jagdhunde. Wir sprechen hier über tolle Familienhunde; sanftmütig, sensibel und im Haus eher ruhige Vertreter, die auch nicht zum Kläffen neigen. Die Nähe zu ihren Menschen ist ihnen sehr wichtig und nach einer gewissen Eingewöhnungszeit hat man einen ausgeglichenen Hausgenossen. Voraussetzung hierfür ist allerdings auch, dass man einem Podenco eine gewisse artgerechte Beschäftigung bietet. Podencos sind sehr schlau und so ein Fledermausohr kann und sollte man nicht nur mit Bewegung, sondern auch mit Kopf- und/oder Nasenarbeit auslasten. Es kann natürlich lange dauern, bis so ein lauffreudiger Geselle unbesorgt abgeleint werden kann, aber dies ist nicht unbedingt spezifisch für diese Rasse, sondern immer vom Charakter eines einzelnen Hundes abhängig.

Eine wohl nicht ganz reinrassige Vertreterin dieser Rasse ist unsere im Januar 2019 geborene Amanda. Ob sie für die Jagd nicht zu gebrauchen war oder der ehemalige Besitzer einfach keine Lust mehr auf sie hatte, kann keiner sagen. Wie es leider in südlichen Ländern an der Tagesordnung ist, werden die Fellnasen dann einfach entsorgt und bestenfalls nur auf die Straße gesetzt, so sie sich dann selbst durchschlagen müssen. Tierschützer fanden die kleine Maus und betrachten sie erst einmal im Tierheim in Sicherheit.
Die jetzige Unterbringung ist keine Dauerlösung; Amanda bekommt zwar regelmäßig Futter und Wasser, aber ein Ersatz für eine eigene Familie, die sie liebt und beschützt, ist das natürlich nicht! In ihrem Geburtsland Spanien hat Amanda keine Perspektive, denn dort will keiner einen gebrauchten Hund und schon gar keinen Podenco.

Uns Menschen gegenüber zeigt sie sich sehr liebevoll und zärtlich; wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint, ist das Eis schnell gebrochen. Amanda taut dann sichtlich auf und wird zutraulich und genießt die Streicheleinheiten, für die im Tierheim leider viel zu wenig Zeit bleibt. Sie ist ein fröhlicher, liebevoller und verspielter Hund, der leider bislang noch nicht viel kennengelernt hat. Das kleine Hunde-ABC steht bei ihr noch auf dem Programm, aber wir sind sicher, dass sie dies gut meistern wird.
Ihr neues Heim stellen wir uns ausschließlich in ländlicher Gegend vor, das über einen hundesicher eingezäunten Garten verfügen sollte, wo Amanda auch schon mal nach Herzenslust Toben und Springen kann. Eine Vermittlung in die Stadt oder an Hundeanfänger ist keine Option. Erfahrungen mit der Rasse Podenco sind natürlich von Vorteil.

Wenn Sie sich in die nur 43 cm große (bei etwas über 10 kg) charmante Schnecke verliebt haben und sich darauf freuen, ihr ein liebevolles Zuhause zu geben, gemeinsam mit ihr viele Abenteuer zu erleben, die Welt zu entdecken und sie ihr ganzes Leben lang zu begleiten, ihr ausreichend artgerechte Beschäftigung und eine sanfte Erziehung zu bieten und sich auch von kleinen Rückschlagen nicht beirren lassen, dann melden Sie sich einfach.

Das könnte der Anfang einer wundervollen Freundschaft werden! Amanda sitzt auf gepackten Koffern und wartet auf das Reiseticket ins Glück, kompl. durchgeimpft, entwurmt, kastriert, gechipt und mit EU-Ausweis.




Kontakt:

Melanie Thumm

Email: Melanie.Thumm@hunde-ohne-lobby.de