Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Amira

Amira

Geburtsdatum: Juni 2021

Rasse: Pudel

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

 


Auf Pflegestelle in Eckental/Nordbayern!

Da Amira in Bayern auf einer Pflegestelle ist, bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage erst einmal abzuklären, ob dort überhaupt eine Abholung für Sie möglich ist. Da die Vermittlungen ausschließlich von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern übernommen werden, ist es uns leider nur möglich, aussagefähige E-Mails zu beantworten. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir deshalb vorab eine informative Beschreibung ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Infos helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

So ganz einordnen was da gerade mit ihr passiert, kann Pudelchen Amira nach ihrer Ankunft aus der Hundehölle noch nicht, aber Tag für Tag sieht man, dass dieser vom Leben bisher bitter enttäuschte Vierbeiner seine Ängste ablegt und neugierig die bisher unbekannte Welt, die sich ihr von heute auf morgen eröffnet hat, erkundet.

Amira wurde Mitte 2021 in Andalusien bei einem Hundevermehrer geboren, sie wiegt 5,5 kg bei 35 cm Schulterhöhe. Ihr Leben verlief genau so, wie man es sich bei dem Wort „Vermehrer“ vorstellt, schlimmer geht es kaum. Sie wurde ausschließlich in Zwingern gehalten, musste Welpen gebären und war stets nur ein Mittel um Geld zu verdienen. Niemals wurde ihr Fell gepflegt, nie zuvor hat sie Liebe oder Geborgenheit erfahren, die Welt jenseits der Gitterstäbe hat sie nie gesehen. Eines Tages wurde sie aussortiert, anscheinend warf sie nicht mehr genügend Profit ab und nutzlose Tiere möchten solche herzlosen Menschen nicht durchfüttern. Somit hatte Amira sozusagen Glück im Unglück, und wir können diesem Hündchen jetzt endlich helfen, ein glückliches Leben zu führen. Der erste Schritt ist bereits vollbracht, Amira ist, nachdem sie alle nötigen Impfungen bekommen hat und kastriert wurde, nach einer langen Reise aus Spanien in Bayern bei ihren Pflegeeltern angekommen, sie wurde von uns allen herzlich empfangen.

Wie man sieht, war es nicht mehr möglich, ihr Fell zu retten. Sie kam schon total verwahrlost voller Filzpanzer in unserer spanischen Auffangstation an, sodaß nur eine Komplettschur in Frage kam. Aber das sind ja nur Äußerlichkeiten, und sie wird bald ein schönes Mädel sein mit lockigem Pudelfell. Ihre Narben auf der Seele werden auch ausheilen, da sind wir uns sicher, denn die Entwicklung von Amira ist rasant.

Amira hat nichts gekannt, als sie Anfang Februar bei uns ankam, aber schon nach 2 Tagen wurde aus der anfänglichen Angst Neugier, und am 3. Tag kam die Lebensfreude dazu. Man könnte jetzt fast meinen, man hat einen Welpen vor sich, der seine Freude über die neu gewonnene Freiheit kaum im Zaum halten kann. Sie lernt schnell, und jeder Spaziergang ist für sie ein neues Abenteuer. Die liebe Maus kommt mit ihren Artgenossen gut zurecht und würde sich im neuen Zuhause auch über Hundegesellschaft freuen. Streicheleinheiten genießt sie hingebungsvoll, und Amira ist kurzum gesagt einfach nur ein toller Hund mit super Charakter.

Gesucht wird ein schönes, geborgenes Zuhause im ländlichen Bereich, bei hundeerfahrenen Menschen mit ganz viel Zeit. Da Amira viel nachzuholen hat, sollte einem klar sein, dass noch einiges an Erziehung nötig sein wird, und so wie sie sich jetzt gibt, ist sie kein Hund für Couchpotatoes oder Langeweiler.

Falls Amira nun Ihr Interesse geweckt hat, dann freuen wir uns auf eine Bewerbung. Die süße Hündin ist komplett durchgeimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.



Kontakt:

Andrea Horn

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de