Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Gina

Gina

Geburtsdatum: Februar 2023

Rasse: Yorkshire-Terrier

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Da unsere Hunde aus Spanien alle immer in Nordbayern ankommen, bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage erst abzuklären, ob eine Abholung dort für Sie möglich ist. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir vorab eine informative Beschreibung ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Infos helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

Ja, auch Rassehunde kann es treffen, vor allem, wenn sie wie in Spanien groß im Trend liegen, besser gesagt lagen! Durch die momentan schlechte wirtschaftliche Weltlage sind die Verkaufszahlen für Welpen gesunken. Und so werden viele dieser Zuchtmaschinen ausgemustert, wenn ein unseriöser Züchter seinen Bestand nicht mehr an den Mann bringen kann, dann sind sie nur nutzlose Fresser! Die Gleichgültigkeit mancher Zweibeiner ist kaum zu ertragen, die armen Tiere müssen am Ende die grausamen Konsequenzen ertragen und landen in den Perreras, wo ihr Leben dann am seidenen Faden hängt, sofern sie nicht gerettet werden.

Und genau so ging es unserer Gina. Ein ganz armes, reinrassiges Yorkiemädel, gerade 1 Jahr (ca. Anfang 2023 geboren) alt bei 25 cm Schulterhöhe! Auch sie ist ein unschuldiges Opfer dieser Hundevermehrer.

Warum kaufen viele Menschen gerade diese Rassehunde vom Züchter, wo es doch Unzählige gibt, die hoffnungslos, qualvoll und einsam sterben müssen, nur weil sie im falschen Land das Licht der Welt erblickten? All diese Fragen bringen uns Tierschützer immer wieder zur Verzweiflung! Aber Gina soll und muss weiterleben...... Die kleine Zaubermaus hat ein "Ticket aus der Hölle" gespendet bekommen und so stand der Weg in unsere Auffangstation offen, wo sie für die Ausreise nach Deutschland vorbereitet wird. Doch auch dies ist kein schöner Ort, trostlose Zwingerhaltung in großen Gruppen, keine Streichelhände, keine menschliche Zuwendung, jeder Tag ist ein Kampf ums Überleben!

Ginas Fell musste komplett geschoren werden, es war in einem desolaten Zustand und obwohl sie so jung ist, hat sie schon Welpen bekommen müssen.

Herzchen Gina ist noch auf der Suche nach dem großen Glück, das ihr bisher leider versagt geblieben ist. Sie kennt von der Welt sicher nicht viel und daher brauchen wir geduldige Menschen, die schon Erfahrung mit unsicheren Hunden haben, die erstmal nichts erwarten, wenn ein Hündchen diese Vergangenheit hat. Vielleicht wollen ja gerade Sie so einer armen, verlorenen Seele eine sorgenfreie Zukunft schenken, der Sie beweisen wollen, dass nicht alle Menschen rücksichtslos und schlecht sind, Hände nicht weh tun, sondern Liebe und Geborgenheit schenken. Haben Sie ein Sofaplätzchen frei, viel Zeit und suchen Sie einen vom Leben bitter enttäuschen Zwerg?

Die goldige Gina könnte schon bald - kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet - bei Ihnen einziehen. Wollen Sie Ginas Schutzengel werden?



Kontakt:

Andrea Horn

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de