Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Ilusion

Ilusion

Geburtsdatum: Dezember 2006

Rasse: Yorkshire-Terrier

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: unkastriert

Notfall - blind

Die Yorkies kommen ausschließlich in Nordbayern aus Spanien an, wo auch eine Abholung erfolgen muss. Bitte melden Sie sich nur, wenn dies Ihrerseits möglich ist.

Ein Hilferuf aus dem südspanischen Granada erreichte unsere spanischen Tierschutzkollegen. Ein Yorkshire-Terrier-Züchter, nein besser gesagt ein Hundevermehrer, will seinen kompletten Bestand in die Tötungsstation abschieben – es sei ihm alles über den Kopf gewachsen. Wir haben sofort unsere Hilfe angeboten und eine große Rettungsaktion in die Wege geleitet.

Die Rettung war sehr dramatisch und nichts für schwache Nerven. Man konnte die vielen Hunde gar nicht zählen, ein Gewusel ohne Ende. Am Ende war der ganze Transporter voll mit Yorkies, die ihren Weg nach Linares in die Auffangstation antreten konnten. Doch wer soll da noch durchblicken? Alles meist sehr nette, anhängliche, neugierige Minis, einige aber in einem sehr bedenklichen Zustand, die meisten völlig runtergekommen. Klar, dass man bei so einer großen Menge an Tieren, keinem mehr gerecht werden kann. Aber jetzt müssen die Kleinen wenigstens nicht in der Tötungsstation sterben. Ob alle überleben, wissen wir leider noch nicht, denn es sind einige Notfellchen dabei, die sofort in die Tierklinik kamen. Aber die spanischen Tierärzte kämpfen um jede der kleinen Hundeseelen und niemand wird aufgegeben!

Es sind ganz viele, alte Wauzis dabei und wir hoffen auch für diese, dass sie Menschen mit einem großen Herz finden, die liebend gerne so einen Oldie aufnehmen möchten. Das Fell dieser Hunde ist - wie man sieht - schon lange nicht mehr gepflegt worden, teilweise sind sie bis auf die Haut verfilzt, ein Bild des Grauens. Die spanische Hundepension, in der sie sich jetzt bis zu ihrer Ausreise voraussichtlich Ende Januar befinden, ist allerdings auch kein Ort, an dem man sich erholen kann. Eine schwierige Zeit steht allen Notfellchen noch bevor. Die Kollegen in Spanien bemühen sich, diese jetzt so gut wie möglich zu gestalten. Unsere Aufgabe ist es nun, dass wir für alle Zwerge ein tolles Zuhause finden, sie schnellstens nach Deutschland holen und dann in eine glückliche Zukunft entlassen.

Gesucht werden nun erfahrene Kleinhundefans, die genau so einer armen Seele ein Zuhause schenken möchten. Leider können wir nicht so viel über jeden einzelnen sagen, außer dass fast alle sehr menschenfreundlich sind. Wichtig ist auch zu wissen, dass wir hier keine erzogenen Hunde vermitteln, die bereits ein Leben als normaler Familienhund kennen. Diese kleinen Zwerge sind einfach nur ganz arme Würmchen, die sich ihr Leben auch anders gewünscht hätten. Aber um glücklich zu sein ist es nie zu spät.

Das ist Ilusion, eine dieser Hunde, wohl die Ärmste der Armen. Sie wird als anhänglich und verträglich beschrieben, aber grad völlig durch den Wind. Die Hundeomi ist blind und hat keine Zähne mehr. Jeder kann sich nun vorstellen, wie entsetzlich das alles für die Kleine ist. Natürlich kann sie nicht begreifen, was da gerade mit ihr passiert! Große Ansprüche hat sie sicher nicht mehr, es soll nur die verbleibende Lebenszeit sorgenfrei und wunderschön sein.

Herzchen Ilusion, die im Dezember 2006 das Licht der Welt erblickte (ca. 3 kg und 25 cm SH ) ist nun auf der Suche nach einem Traumzuhause, das ihr bisher leider versagt geblieben ist. Vielleicht wollen ja gerade Sie so einer armen, verlorenen Seele eine sorgenfreie Zukunft schenken und beweisen, dass das Leben so viel zu bieten hat. Hände die mit Streicheleinheiten verwöhnen, Menschen die einem mit Liebe und Geborgenheit überschütten. Haben Sie ein Sofaplätzchen frei und suchen Sie ein absolutes Notfellchen?

Der vom Leben bitter enttäuschte Minihund könnte schon bald - kompl. durchgeimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet - bei Ihnen einziehen. Wollen Sie Ilusions Schutzengel werden?



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de