Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Lola

Lola

Geburtsdatum: Oktober 2010

Rasse: Yorkshire-Terrier

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: unkastriert

Notfall

Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir leider NUR SCHRIFTLICHE ANFRAGEN per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten, z. B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen, und wie der Tagesablauf unter der Woche aussieht. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das ist Lola, sie ist eine waschechte Spanierin und steht gerade am Abgrund ihres Lebens. Der reinrassige Miniyorkie wurde auf mindestens 11 Jahre geschätzt, hat keine Zähnchen mehr im Mäulchen (was meist rassetypisch ist und deshalb hängt auch oft die Zunge heraus) und ihre Menschen, die sie ihr ganzes Leben lang liebte und denen sie treu ergeben war, nahmen sie und brachten sie in die Perrera (Tötungsstation)! Sie haben diesen winzigen Hund (2,5 kg und 25 cm Schulterhöhe) herzlos entsorgt wie ein Stück Dreck, nach all den Jahren und jetzt, wo sie alt geworden ist, hatte es sich ausgeliebt. Wir werden es niemals verstehen, dass gar nicht so selten die vielgepriesene menschliche Liebe „ für ein ganzes Leben lang“ leider oft auch ein Ablaufdatum hat, und gerade die Oldies in südlichen Ländern wieder durch einen Welpen ersetzt werden. Traurig aber wahr!

Das kleine Herzchen musste Todesängste ausstehen, und ihr Schicksal schien besiegelt! Wir wurden von unseren spanischen Tierschutzkollegen über ihre missliche Lage informiert, und natürlich haben wir sie dort sofort rausgeholt. Fakt ist, dass sie in Spanien jetzt niemand mehr haben möchte! Aber hat sie deshalb den Tod verdient? Nein, ganz sicher nicht! Ein "Ticket aus der Hölle" stand dann auch für dieses arme Mädel bereit, das sich nach ihrer Rettung als superlieber, aufgeschlossener Schatz entpuppte. Zwischen Hoffen und Bangen ist die goldige Hundeomi derzeit, denn auch das Leben in der spanischen Auffangstation ist nicht einfach. Am liebsten würde der Zwerg besser heute als morgen ihr Geburtsland verlassen, aber noch hat sie ihre Fahrkarte nach Deutschland nicht in der Tasche.

Die meisten Leute wollen junge Hunde, aber diese wissen die Senioren gar nicht zu schätzen. Lola ist kein wilder Feger mehr, in sich ruhend, aber noch fit genug für schöne, gemütliche Spaziergänge, dann entspannt auf dem Sofa kuscheln und ein Schläfchen mit Frauchen/Herrchen, das wäre toll! Z. B. als Bürohund oder für rüstige Rentner wäre die süße Lola ideal, nur eine hektische Familie wäre sicher nicht passend. Lolachen, die durchaus in einen Mehrhundehaushalt mit Kleinhunden einziehen könnte, wäre so gerne ein geliebtes Familienmitglied, vielleicht kann sie ja Ihr Herz zum Schmelzen bringen. Sicher hatte es der Yorkie bisher nicht so schlecht im Leben, denn sie hat ein offenes, vertrauensvolles Wesen und ist sehr anhänglich und menschenbezogen. Und da kleine Hunde eine hohe Lebenserwartung haben, hat, so Gott will, unter guten Haltungsbedingungen, die Süße noch ein bisschen Zeit, um ihr Leben in vollen Zügen zu genießen.

Der wehmütige Spatz mit den hoffnungsvollen Äuglein hofft und wartet sehnsüchtig darauf, ganz schnell entdeckt zu werden, damit sie bald ins Glück reisen darf. Vielleicht werden ja genau Sie diese arme Seele schon bald in Ihre Arme schließen weil Sie ein Mensch mit großen Herzen sind, der sagt: "Alter Hund na und - oder gerade deshalb"! Bei ihrer Ankunft ist Lola gechipt sowie komplett durchgeimpft und hat einen Mittelmeertest incl. Bluttest im Gepäck! Aufgrund des Alters ist eine Kastration ohne gesundheitlichen Aspekt nicht vertretbar!

Dieser Hund kommt ausschließlich in Nordbayern aus Spanien an, wo auch eine Abholung erfolgen muss. Bitte melden Sie sich nur, wenn dies Ihrerseits möglich ist. Vielen Dank!





Kontakt:

Andrea Horn  

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de