Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Milli

Milli

Geburtsdatum: Mai 2016

Rasse: Yorkshire-Terrier-Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

 

Da unsere Hunde aus Spanien alle in Nordbayern ankommen, bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage erst abzuklären, ob eine Abholung dort für Sie möglich ist. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir vorab eine informative Beschreibung ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Infos helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

Hallo, ihr lieben Menschen da draußen – ich bin zuckersüß und gar nicht so schüchtern, aber zugegeben ein wenig aufgeregt, weil ich in den letzten Wochen sehr viel mitgemacht habe. Wir kennen uns zwar noch nicht persönlich, aber vielleicht wird sich das schon bald ändern. Mein Name ist Milli, ich wurde schätzungsweise Mitte 2016 in Spanien geboren und mein Besitzer hat mich einfach für immer im Stich gelassen. Mitsamt meiner Nachkommen Kiri und Lily (die auch in der Vermittlung sind), die genauso wie ich entsorgt wurden und die wie ich dringend ein neues Zuhause suchen, sind wir bei Tierschützern in einer Auffangstation in Linares untergekommen.

Das ist jetzt hoffentlich nur ein vorübergehendes Zuhause, da fühle ich mich nämlich gar nicht wohl und muss jetzt ganz viel weinen. Leider ist dort Zwingerhaltung, und ich darf nur täglich mal für 1-2 Stunden raus zum Flitzen, aber Streicheleinheiten gibt es da so gut wie nie. Ich habe schon all die anderen Hunde kennengelernt, die auch kein Zuhause mehr haben, und mit denen vertrage ich mich gut.

Die Tierschützer haben mir versprochen, dass ich als absolut liebenswertes Zuckerschnütchen sicher bald in eine glückliche Zukunft nach Deutschland reisen kann, ich muss nur solange bleiben bis sich jemand für mich meldet. Dann wartet ein neuer, besserer Lebensabschnitt auf mich, und darauf hoffe ich jeden Tag. Mit meinen 35 cm Schulterhöhe kann man mich als echt handliches Hündchen bezeichnen, ich wiege schlanke 6 kg, und mein Fell ist eigentlich lang, aber ich wurde geschoren. Was ich dir versprechen kann, ich finde auf jedem Sofa ein Plätzchen ohne zu stören, und ich werde dir mein kleines Herz zu Füßen legen. Ich wünsche mir eine liebe Familie ohne Kleinkinder, die ganz viel mit mir knuddelt und natürlich ausreichend Zeit hat. Die Nähe der Menschen ist mir unendlich wichtig, und ich bin ein treuer Freund fürs Leben! Ich wünsche mir ein ländliches Zuhause, und meiner neuen Familie sollte schon klar sein, dass ich höchstwahrscheinlich auch noch einiges fürs Leben lernen muss.

Nun, jetzt habe ich ja ganz schön viel über mich erzählt und hoffe jetzt, ich kann ganz bald zu dir reisen und mit dir mein Leben genießen....
Milli ist ein ist ein ganz entzückender, total verschmuster und trauriger Yorkshireterrier-Mischling, sie wird vor ihrer Ankunft in Deutschland kompl. durchgeimpft, kastriert und hat einen Test auf Mittelmeerkrankheiten im Gepäck!

Unsere geretteten Hunde stammen entweder aus Perreras in Südspanien oder von Hundevermehrern, die diese ausgebeuteten Fellnasen ansonsten ebenfalls in einer Perrera abgeben würden oder anderweitig auf grausamste Art entsorgen, weil sie ausgedient haben und nicht mehr profitabel sind. All diese Fellnasen konnten dank der Spende eines "Tickets aus der Hölle" gerettet werden und wollen der schrecklichen Zeit hinter Gittern nun endlich entkommen.





Kontakt:

Andrea Horn

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de