Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Reina

Reina

Geburtsdatum: September 2018

Rasse: Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Notfall - Leishmaniose positiv

„Ein Sonnenstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen.“
(Franz von Assisi)

Geboren in einem Land wo das Leben eines Vierbeiners nicht viel wert ist. Erst 3 Jahre jung (geb. ca. September 2018) hat die winzig kleine Reina noch nichts von ihrem Leben gehabt. Ob man sie einmal tatsächlich geliebt hat glauben wir nicht, denn die süße Zuckermaus wurde von ihren Menschen ganz herzlos ausgesetzt. Hilflos umherirrend auf der Straße nach Futter suchend wurde das arme Mäuschen Anfang Januar von aufmerksamen Menschen entdeckt. Nicht auszudenken was dem armen Mädel hätte da alles passieren können. Wenn nicht verhungert oder überfahren, hätte die Kälte sicher ihr Übriges getan. Sie brachten das kleine Bündel in unsere Partnerklinik Ubeda/Südspanien, denn das arme Schätzchen war völlig abgemagert und halb erfroren. Ein Blick reichte und man sah, dass Reina einen Nickhautvorfall im linken Auge hatte. Vielleicht war das der Grund, warum man sie so grausam verstoß. Und dabei sind das heutzutage Standardoperationen bei Tierärzten. Aber Geld schien man für die kleine Reina wohl nicht ausgeben zu wollen, durchaus billiger war es da sie einfach vor die Türe zu setzen. Geschützt und behütet hatte man sie auch nicht, denn ihr Antikörpertest auf Leishmaniose kam auch noch positiv aus dem Labor zurück. Ob das arme Mäuschen überhaupt jemals so etwas wie Liebe in ihrem Leben spüren durfte?

Selbstverständlich wurde in der Klinik sofort mit der Therapie begonnen und die Kleine fand ein liebes Päppelplätzchen bei einer ganz netten Mitarbeiterin. Als sich Reina’s gesundheitlicher Zustand merklich gebessert hatte konnte das dritte Augenlid operativ korrigiert und ihre Kastration erfolgreich durchgeführt werden. Und nun ist es soweit, Winzling Reina und ihre Pflegemami gehen nun auf die Suche nach einer ganz liebevollen Familie, wo die kleine Maus endlich erfahren soll wie es ist von ganzem Herzen geliebt zu werden und genau dabei werden wir ihr helfen. Reina ist ein ganz süßes Schätzchen mit einer Minigröße von nur 22 cm bei einem Gewicht von 5 kg. Aber Größe sagt ja bekanntlich nichts darüber aus, wie groß das eigentliche Herzchen ist, und das ist bei Klein Reina bildlich gesehen riesig! Aus dem einst so enttäuschten, verschüchterten armen Mäuschen ist ein fröhlicher kleiner Sonnenschein geworden der vor Liebe nur so sprudelt. Reina liebt die Menschen, ihre eigenen vergöttert sie förmlich. Sie liebt alle Hunde, ebenso Katzen und ist ein super braves Mädel! Reina zeigt sich gut erzogen, gehört eher zu den ruhigeren Hunden, im Haus bemerkt man sie kaum und sie verschläft auch gern mal den Tag.

Für das kleine Traummäuschen suchen wir ganz herzliche Menschen, die unserer liebevollen Reina zeigen werden wie unsagbar wertvoll ihr Leben und ihr gesamtes Dasein ist! Gern darf schon ein netter Hundekumpel ihrer Größe auf die kleine Zuckermaus warten, Bedingung ist dies jedoch nicht. Wir wünschen ihr ein wundervolles, erfahrenes, naturnahes Heim voller Geborgenheit und Wärme. Wünschenswert natürlich ein Haus mit eingezäuntem Garten und mit nicht gar so vielen Treppenstufen, denn kleine Beinchen müssen viel mehr Schritte tun als große lange. Ebenso darf das Sofaplätzchen zum kuscheln mit ihren Menschen nicht fehlen, denn Reina hat so vieles missen müssen. Vorkenntnisse zur Leishmaniose mit tierärztlich kompetentem Rückhalt sind Voraussetzung, um ihre Gesundheit weiterhin auf dem rechten Weg zu halten. Bei Ankunft in Deutschland wäre die Kleine selbstverständlich gechipt und vollständig geimpft. Wo ist dieses himmlische Zuhause, wo man diesem entzückendem kleinen Herzchen jeden Tag erneut ein glückliches Lachen in ihr hübsches Gesichtchen zaubern wird?



Kontakt:

Jeannette Bech

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de

Bitte nur schriftliche Anfragen – Telefontermine können aufgrund von Schichtarbeit nur nach Vereinbarung getroffen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!