Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Siria

Siria

Geburtsdatum: November 2005

Rasse: Yorkshire-Terrier

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: unkastriert

Dieser Hund kommt ausschließlich in Nordbayern aus Spanien an, wo auch die Abholung erfolgen muss. Bitte melden Sie sich nur, wenn dies Ihrerseits möglich ist. Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir nur schriftliche Anfragen per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten. Bitte schildern Sie uns kurz, wer zu Ihrer Familie gehört, wie Sie wohnen und wie der Tagesablauf unter der Woche aussieht. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Alter Hund, na und! Oder gerade deshalb, denn auch Oldies haben eine Chance auf Glück verdient!

Nur einem lieben Schutzengel hat es Siria zu verdanken, dass sie nicht in einer spanischen Perrera ihr Leben ausgehaucht hat. Eine ganze Weile musste das kleine Herzchen in der Todeszelle überleben, jeden Tag bangen und Todesängste ausstehen. Ein "Ticket aus der Hölle" stand dann auch für diese arme Maus bereit, die sich nach ihrer Rettung als superlieber Schatz entpuppte. Zwischen Hoffen und Bangen ist der goldige Yorkie derzeit, denn auch das Leben in der spanischen Auffangstation ist nicht einfach. Am liebsten würde der Zwerg lieber heute als morgen sein Geburtsland verlassen, aber noch hat sie ihr Reiseticket nicht in der Tasche.

Wir haben Siria versprochen, dass es hoffentlich bald ein Weg ins Glück werden wird, aber dazu brauchen wir nun Ihre Hilfe. Auch dieses kleine Wesen wurde Opfer der spanischen Gesellschaft, viel zu oft landen viele liebenswerte Fellnasen in den Tötungen, nur weil einige Menschen keinerlei Verantwortung und Verstand haben. Sirias Vergangenheit ist uns nicht bekannt, aber sie ist leider kein Einzelfall. Höchstwahrscheinlich ist ihr Besitzer gestorben, oder durch Corona und dessen wirtschaftliche Folgen konnte man sich sein Haustier einfach nicht mehr leisten? Wir werden es nie erfahren. Fakt ist, dass sie in Spanien jetzt niemand mehr haben möchte! Aber hat sie deshalb den Tod verdient? Nein, ganz sicher nicht!

Mit diesem Fellnäschen bekommt man einen freundlichen, menschenbezogenen, mit Artgenossen verträglichen Begleiter im besten Hundealter, jenseits der Flegeljahre, der nicht nur älteren Leuten sicher viel Freude machen wird. Siria ist nicht mehr die Jüngste, aber sie möchte deshalb nicht ihre letzten Jahre im Elend verbringen. Sie wäre so gerne ein geliebtes Familienmitglied, vielleicht kann sie ja Ihr Herz zum Schmelzen bringen. Sicher hatte Siria es bisher nicht schlecht im Leben, sie sieht noch sehr gepflegt aus und hat ein offenes, vertrauensvolles Wesen und ist mit Artgenossen verträglich. Mit einer Schulterhöhe von 27 cm bei nur 4 kg findet sie auf jedem Sofa ein Plätzchen, ohne groß zu stören. Und da kleine Hunde eine hohe Lebenserwartung haben, hat, so Gott will, unter guten Haltungsbedingungen Siria noch ein bisschen Zeit, um ihr Leben nochmal in vollen Zügen zu genießen. Die traurige Hundeomi wartet nun sehnsüchtig darauf, ganz schnell entdeckt zu werden.

Vielleicht werden ja genau Sie diese arme Seele schon bald in Ihre Arme schließen. Bei ihrer Ankunft in Deutschland ist Siria gechipt, geimpft und hat einen Bluttest im Gepäck! Das Blutbild von Siria ist völlig in Ordnung und könnte nicht besser sein. Allerdings wollen wir Siria in diesem Alter keine Kastration mehr zumuten, das würde sicher auch mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen.




Kontakt:

Andrea Horn  

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de