Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Baby

Baby

Geburtsdatum: Februar 2017

Rasse: Chihuahua-Terrier-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir nur schriftliche Anfragen per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten. Bitte schildern Sie uns kurz, wer zu Ihrer Familie gehört, wie Sie wohnen und wie der Tagesablauf unter der Woche aussieht. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Rüde Baby und seine Mama, die den Namen Mami bekommen hat, haben keine schöne Vergangenheit! Sie wurden in Südspanien geboren und gehörten einem alten Mann. Er hat sich aber wohl nie groß für seine Hunde interessiert. Eine schäbige, faulige Hundehütte war ihr Zuhause, darin dreckige Decken und alle paar Tage Futter - das war die ganze Pflege der Hunde, mehr nicht. Ob das schon immer so war oder ob sie jemals auch im Haus gelebt haben, das wissen wir nicht.

Unsere Tierschutzkollegen aus Ubeda konnten das Elend nicht mehr länger mit ansehen und schwatzen dem Mann die Hunde ab. Es war auch nicht so einfach die Kleinen einzufangen, zu ängstlich waren die Beiden.

Leider ist ihr neues Zuhause nun ein trostloser Zwinger im Tierheim von Ubeda, aber dies soll nur eine Übergangslösung sein. Zukünftig sollen die traurigen Mäuse ihr Glück in Deutschland finden, aber dazu brauchen wir nun Ihre Hilfe! Auch wenn die 2 sehr aneinander hängen, so wissen wir nicht, ob es gut ist, dass sie zusammenbleiben, denn sie bestärken sich in ihrer Angst und verschließen sich momentan gegenüber allem Neuem! Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, jeden einzeln in ein neues Zuhause zu vermitteln! Ob die Süßen jemals Geborgenheit erfahren haben, das wissen wir nicht, und die Vergangenheit können wir eh nicht mehr ändern – aber die Zukunft! Und die soll nur noch schön werden.

Baby ist mit momentan 7,2 kg und 30 cm Schulterhöhe eindeutig ein bisschen zu pummelig! Sein Geburtsdatum wurde auf Anfang 2017 geschätzt.

Baby sucht ein Zuhause bei sehr hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder, die unbedingt viel Zeit, Einfühlungsvermögen sowie Geduld mitbringen müssen und mindestens einen kleineren souveränen Ersthund haben. Als Stadthund wird Baby mit seiner Vergangenheit sicher nicht glänzen, deshalb ist ein ländliches Umfeld mit absolut hundesicherem Garten ein MUSS. Wir gehen auch davon aus, dass Baby die Leine nicht kennt und bestimmt auch am Anfang nicht stubenrein sein wird!

Von unseren Erfahrungen her wissen wir, dass sich die meisten Hunde an das schöne Leben schnell gewöhnen und dann auch bald Streichelhände ausgiebig genießen. Doch wie lange es dauert, bis sich Baby öffnen kann und seine Vergangenheit Stück für Stück hinter sich lässt, das weiß niemand im Voraus. Wenn Baby seine Bezugspersonen kennt, dann ist er nicht mehr ganz so distanziert, er lässt auch alles widerstandslos über sich ergehen und beißt nicht zu. Man sollte aber nicht zu viel von ihm erwarten, aber Baby trotzdem fördern!

Wir wünschen uns so sehr, dass wir für dieses arme Würmchen bald eine liebe Familie finden, die ihnen den Himmel auf Erden schenken möchte - denn jeder Tag im spanischen Tierheimzwinger ist ein verlorener Lebenstag. Schauen Sie mal ganz tief in Babys Augen – das sagt mehr als tausend Worte und es zerreißt einem fast das Herz!

Die Hunde sind bei Ankunft in Deutschland komplett durchgeimpft, kastriert und haben einen Test auf Mittelmeerkrankheiten im Gepäck.




Kontakt:

Andrea Horn  

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de