Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Coco

Coco

Geburtsdatum: November 2011

Rasse: Bichon-Malteser

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

 

Manche Hunde werden geboren und ihr Lebens-, oder besser gesagt, ihr Leidensweg steht bereits fest. Es geht um Rassehunde, die in Zuchtfabriken, bei gewissenlosen Hundevermehrern ect. landen und dort jahrelang, oft bis zum bitteren Ende als Mittel zum Zweck dienen. Es sind die Einnahmequellen, denn es geht ausschließlich um den Gewinn der verkauften Welpen, je mehr, desto besser. Wie diese Zuchtmaschinen leben und was sie in dieser Zeit erleiden weiß oder will keiner wirklich wissen, Hauptsache billig! Wenn die Hunde ihr Soll nicht erfüllen wird aussortiert. Hündinnen, die nicht werfen, Rüden, die zum Decken nicht taugen. Vielleicht aber ist die Rasse im Moment auch nicht gefragt, denn gezüchtet wird ja was gerade in Mode ist. Wie praktisch ist es doch in solchen Fällen, die nutzlosen Zuchthunde mal eben schnell in der Perrera entsorgen zu können. Einer dieser ausrangierten Hunde ist Coco, doch er hatte Glück im Unglück. Er hat die Qualen als Zuchtmaschine überlebt und hat nun die Chance auf ein neues Leben bekommen. Der ca. 23 cm kleine Coco wurde schätzungsweise im November 2011 in Südspanien geboren. Er ist Menschen gegenüber sehr nett und freundlich, am Anfang noch etwas schüchtern und zurückhaltend, mit Artgenossen hat er keine Probleme. Wir suchen für Coco ein Zuhause, in dem er endlich die Sonnenseite des Lebens kennen lernen kann und würden uns sehr freuen, wenn sich schnell ganz liebe Menschen finden, die unserem Schatz ein schönes Plätzchen schenken möchten. Wenn Sie das Herz am richtigen Fleck haben, dann melden Sie sich bei uns. Coco ist komplett geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und könnte schon bald die Reise nach Deutschland antreten.

Unsere geretteten Hunde stammen entweder aus Perreras in Südspanien oder von Hundevermehrern, die diese ausgebeuteten Fellnasen ansonsten ebenfalls in einer Perrera abgeben würden oder anderweitig auf grausamste Art entsorgen, weil sie ausgedient haben und nicht mehr profitabel sind. All diese Fellnasen haben schreckliche Zeiten überstanden und konnten dank der Spende eines "Tickets aus der Hölle" gerettet werden.

Da unsere Hunde in Nordbayern aus Spanien ankommen, bitten wir Sie vor einer Anfrage zu prüfen, ob eine Abholung für Sie in Nordbayern möglich sein wird. 



Kontakt:

Andrea und Katharina Hofbauer

Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr

Tel.: 09221-6056071 oder

Handy: 0151-22109272

Email: Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de