Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Neo

Neo

Geburtsdatum: Dezember 2018

Rasse: Gos d'Atura Catala - Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

Ein Sprichwort sagt: „Angst vor dem Leid ist schlimmer als das Leiden selbst.“ Aber nur jene können Angst entwickeln, welche das Leid bereits am eigenen Leibe erfahren haben. Diese Furcht macht empfindsame Wesen kaputt, nicht selten bleiben Narben auf ihren geschundenen Seelchen zurück. Sie ist berechtigt, denn Angst hat immer eine Ursache, verursacht durch Erlebtes, und wie so oft bei unseren geretteten armen Seelchen, wird es hier der Mensch selbst gewesen sein.

Wir möchten Ihnen Neo vorstellen, einen bildhübschen, knapp zweijährigen (geb. ca. Dezember 2018) Mischlingsbuben, dem das Leben schon hart mitgespielt haben muss. Neo wurde bereits vor einigen Monaten von unseren Tierfreunden in Ubeda/Südspanien von der Straße gerettet. Wie so viele unserer Hunde für die wir eine neue Zukunft in Deutschland suchen, wurde der arme Junge mit dem leeren Blick von seinem Besitzer herzlos ausgesetzt. Neo war völlig überfordert mit der ganzen Situation, ein Hund der nur aus Panik bestand. Er schien in seinem Vorleben nie etwas kennengelernt zu haben, dies spricht für eine Haltung fernab von der Zivilisation. Vermutlich war es ein Hinterhof oder Verschlag, leider keine seltene Haltungsmethode in seinem Geburtsland. Seine spanische Pflegemama brauchte Wochen um Vertrauen zu finden und weitere Wochen um Neo das Leben außerhalb der beschützenden Burg, dem Haus, zu zeigen. Neo ist aufgrund seiner Vorgeschichte ein Angsthund, der seine gewohnte Umgebung und einen geregelten Tagesablauf benötigt. Neo hat vor allem Furcht was neu ist und kann nur schwer über seinen Schatten springen. Sämtliche Geräusche und Situationen, alles was fremd für ihn ist, besonders wenn er sich nicht in seiner gewohnten Umgebung befindet. In gewohnter Umgebung fühlt Neo sich wohl mit Menschen und Hunden die er kennt, hier kann er auch er selbst sein. Zu seinem Menschen baut Neo nach Vertrauensaufbau eine für Angsthunde typische, ganz besondere enge Bindung auf, wobei er verständlicherweise Frauen bevorzugt. Seiner Vertrauensperson folgt er auf Schritt und Tritt, weicht ihr nicht mehr von der Seite. Typisch ebenfalls, dass er Kinder und für ihn argwöhnische Fremde aus Angst verbellt. In der Rudelhaltung und im Zusammenleben zeigt Neo Qualitäten die Rückschlüsse auf seine Gene geben könnten, denn hier zeigt er Hütehundqualitäten die von einem Gos d`Atura Catala stammen könnten. Neo passt auf sein Rudel auf und beschützt es. Aufgrund seiner Noch-Ängste ist er dem jedoch nicht gewachsen, was sich in seiner Verdauung niederschlägt, denn bekanntlich geht Stress durch den Magen. Neo bringt bei einer Schulterhöhe von 44 cm daher derzeit nur magere 10 kg auf die Waage.

Für unseren Neo suchen wir daher aktive Hüte- und Angsthunderfahrene Menschen ohne Kinder (!), denn er hat Angst vor ihnen, jedoch mit netter weiblicher Vierbeinerverstärkung zur Orientierung. Mit einem Mehrhundehaushalt wäre Neo vermutlich überfordert. Ein ländliches Zuhause ohne viel Trubel mit geregeltem Tagesablauf ist Bedingung, damit Neo sich langsam entfalten und hoffentlich seine Furcht irgendwann hinter sich lassen kann. Ein sicher eingezäunter Garten sowie eine gewaltfreie Erziehung sind ebenso selbstredend wie das Plätzchen auf dem Sofa. Neo sucht ein Zuhause mit Geduld, Zeit und viel Liebe im Herzen. Bei Ankunft in Deutschland wäre der hübsche Junge natürlich gechipt, vollständig geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Wo sind die erfahrenen tierlieben Menschen, die sich dieser geschundenen Seele annehmen und dem z.Zt. noch traurigen Jungen irgendwann, ein unbeschwertes Lächeln in sein hübsches Gesichtchen zaubern werden?

Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie auch den oben beschriebenen Ansprüchen des zukünftigen Zuhauses gerecht werden können!



Kontakt:

Jeannette Bech

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de

Bitte nur schriftliche Anfragen – Telefontermine können aufgrund von Schichtarbeit nur nach Vereinbarung getroffen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!