Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Pasi

Pasi

Geburtsdatum: November 2020

Rasse: kleiner Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

 

Da unsere Hunde aus Spanien alle in Nordbayern ankommen, bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage erst abzuklären, ob eine Abholung dort für Sie möglich ist. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir vorab eine informative Beschreibung ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Infos helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

Menschen züchten Hunde, während die traurigsten Wesen vergeblich auf ein schönes Zuhause hoffen.

Man sagt ja, dass schwarze Hunde schlechte Vermittlungschancen hätten? Das glauben wir nicht, denn es kommt doch wirklich nicht auf die Fellfarbe an, sondern auf die inneren Werte. Und damit kann dieser junge Mann, den wir Pasi genannt haben, hier voll punkten: Menschenbezogen, verträglich mit Artgenossen und absolut familientauglich.

Ein geborgenes, warmherziges Zuhause, Streicheleinheiten von einer Familie, ein weiches Körbchen, ein gefüllter Napf, grüne Wiesen und Sicherheit. Davon hat Pasi immer geträumt, doch leider wurde er von seinen Besitzern bitter enttäuscht. Einst als putziger Welpe angeschafft, fand er sich nach kurzer Zeit im Tierheim von Ubeda/Südspanien wieder. Ist hier nun Endstation Hoffnung? Nein, bitte nicht - auch wenn er als Mischling in Spanien keine guten Vermittlungschancen hat, so hoffen wir doch, dass es in Deutschland Hundefreunde gibt, die genau so einem kleinen Fellnäschen, das schätzungsweise Ende 2020 geboren wurde, eine Zukunft schenken möchten. Das vermeintliche Ende wird hoffentlich bald der Anfang eines wundervollen Lebens werden, aber dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

Der superliebe Pasi (ca. 30 cm bei kompakten 8 kg) wird als ganz toller Vierbeiner von unseren spanischen Tierschutzkollegen beschrieben, und er kommt bei den Betreuern, aber auch bei seinen Leidensgenossen im Tierheim gut an. Der herzliche Bub ist komplett durchgeimpft und wird kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten gestestet, bevor er dann hoffentlich bald sein Reiseticket nach Deutschland von Ihnen bekommt. Vielleicht wollen ja gerade Sie diesem traurigen, kleinen, unschuldigen Schatz beweisen, dass nicht alle Menschen herzlos und gleichgültig sind, und er endlich eine Wertigkeit hat – nämlich als geliebtes Familienmitglied.




Kontakt:

Andrea Horn

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de