Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Pirana

Pirana

Geburtsdatum: März 2019

Rasse: Chihuahua

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle in Zella-Mehlis/Thüringen!

Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir leider NUR SCHRIFTLICHE ANFRAGEN per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten, z. B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie der Tagesablauf unter der Woche aussieht. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Menschen züchten immer mehr Hunde, während die traurigsten Wesen vergeblich auf ein schönes Zuhause warten. Der Welpenhandel boomt weltweit, denn kaum einer kann einem sooo süßen Hundebaby widerstehen. Und billig in der „Produktion“ muss ein Welpe sein, dann kann man als unseriöser (Hinterhof)Züchter damit richtig gutes Geld verdienen. Doch kaum einer fragt beim Anblick der vielen putzigen Hundekinder nach den Elterntieren. Diese bleiben versteckt im Verborgenen und leiden still. Und so werden diese Qualzuchten niemals ein Ende nehmen, solange die Menschheit nicht umdenkt.
Ob Pirana weiß wie Geborgenheit aussieht das bezweifeln wir, aber wie es in einer Hundehölle ist, das weiß er ganz sicher! Der traumatisierte Chihuahua ist nämlich ein ausrangierter Zuchthund aus Spanien, der letztendlich in einer Tötungsstation sterben sollte.

Durch die Optimierung der Zuchtbestände kamen einige erwachsene Rassehunde in die Tötungsstation; sie hatten ihren Zweck erfüllt, haben ausgedient, denn keiner will in Spanien einen „gebrauchten“ Hund. Wir haben diese entsorgten Seelchen durch ein „Ticket aus der Hölle“ retten können und bemühen uns nun, dass wir diesen, dem Tode entronnenen Hündchen, eine schöne, endlich sorgenfreie Zukunft bei liebevollen Hundefans schenken können, die eben keinen Welpen wollen und nicht auf die dreckige Mitleidsmasche der meist illegalen Verkäufer reinfallen.

Zwischenzeitlich konnten wir Pirana nach Deutschland holen und bei einer Pflegestellen unterbringen. In seinem Impfausweis steht, er wäre im März 2019 geboren! Mit 26 cm und wohlgenährten 4 kg ist er nicht ganz so winzig und krank gezüchtet wie so manch anderer Vertreter dieser Rasse. Der arme Wurm hat verständlicherweise große Angst, nach all dem was er durchgemacht hat. Pirana genießt es noch nicht, dass man ihn streichelt und läuft weg, er hat immer noch die Befürchtung, dass man ihm weh tut. Er zittert dann und wird ganz steif, es könnte auch passieren, dass er dann in seiner Verzweiflung mal schnappt; der eingeschüchterte, richtig arme Knirps hat mit Menschen wohl sehr, sehr schlimme Erfahrungen gemacht! Der kleine Kerl hat mit den anderen Hunden der Pflegestelle keine Probleme, aber er sucht nur zu einzelnen den Kontakt, weil er noch sehr in seiner Angst gefangen ist bewegt er sich noch nicht frei im ganzen Haus. Pirana muss erst begreifen, dass Hände Liebe und Geborgenheit geben und nichts Schlimmes tun.

Die Pflegemama übt nun täglich mit Pirana streicheln und hochheben, es sind momentan langsame Fortschritte zu sehen und es wird noch ein langer Weg werden, denn Pirana braucht einfach noch viel Individualdistanz.

Wir suchen für das vom Leben bitter enttäusche Zwergerl nun sehnsüchtig ein behütetes Zuhause bei ruhigen, sehr geduldigen, unbedingt schon angsthundeerfahrenen Menschen mit mindestens einem netten, ruhigen, souveränen, kleinen Ersthund. Pirana wird sich noch gut entwickeln, da sind wir uns sicher, aber man braucht halt einfach echt Geduld - fördern aber nicht überfordern, das ist hier die Devise. Der kleine Hasenfuß braucht ein liebevolles Heim bei herzlichen Kleinhundefans, die einen ruhigen, strukturierten Tagesablauf bieten können. Als Stadthund kann unser Angsthase sicher nicht glänzen, ein Zuhause mit hundesicherem Garten im ländlichen Bereich wäre Voraussetzung, da das Gassigehen, jedenfalls im Moment, noch nicht möglich ist.

Wo sind die Menschen mit einem großen Herz, die so einem armen Minihund endlich den Himmel auf Erden zeigen möchten und das wieder gut machen, was ein Mensch in Spanien aus reiner Profitgier verbrochen hat?

Pirana hofft nun auf einen guten Neuanfang, vielleicht bei Ihnen? Das kleine Herzchen ist kompl. durchgeimpft, kastriert und hat einen negativen Mittelmeercheck.




Kontakt:

Andrea Horn

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de