Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Joschi

Joschi

Geburtsdatum: Oktober 2020

Rasse: Minipodenco

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: unkastriert

Auf Pflegestelle in Neumarkt / Bayern

Da die Vorstellung und Vermittlung der Hunde mit enorm viel Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist, können wir nur schriftliche Anfragen per Mail mit einer informativen Beschreibung Ihrer Lebenssituation beantworten. Bitte schildern Sie uns kurz, wer zu Ihrer Familie gehört, wie Sie wohnen und wie der Tagesablauf unter der Woche aussieht. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Das ist Joschi, geboren Oktober 20 in Andalusien, kaum der Mutter entwöhnt, wurde er in die Tötungsstation abgeschoben. Verloren und verdammt für immer?! Niemand hatte mehr Interesse an dem Welpen, er war Müll der spanischen Gesellschaft! Doch uns war und ist der Kleine nicht egal, wir konnten ihn vor der Todesspritze retten, und er wurde dann in die Auffangstation nach Linares gebracht, wo man ihn für die Reise nach Deutschland vorbereitet hat. Wirklich harte Monate liegen hinter dem kleinen Mann, aber er war stets tapfer, und mittlerweile ist er in Bayern bei seiner Pflegefamilie angekommen, wo er nun endlich kennenlernen darf, was ein schönes Hundeleben ausmacht.

Bei Ankunft in Deutschland war Joschi sehr zurückhaltend und schüchtern, voller Angst und ungläubig, dass er den Menschen vertrauen kann. Doch jeder Tag bei seinen Pflegeeltern bringt mehr Fortschritte, und wie man sehen kann, ist Joschi auf einem guten Weg ein ausgelassener Hund zu werden. Der süße Schatz liebt es auf dem Sofa zu sitzen und genießt die Streicheleinheiten schon sehr. Er tobt gerne mit seinen Artgenossen durch den Garten und kann es gar nicht fassen, was es für leckere Sachen zum Essen gibt. Joschi lernt jeden Tag ein bisschen mehr, und die Gassigänge werden entspannter, er guckt sich neugierig um. Nein, er ist kein panischer Hund, aber er hat, solange er in Spanien war, noch so gut wie nichts kennengelernt und braucht jetzt eben seine Zeit, damit er die alltäglichen Dinge im Leben einschätzen kann. Dass ein Fahrrad, das entgegenkommt, nichts Schlimmes ist , oder eben der Staubsauger keine Hunde frisst. Auch fremde Menschen werden noch vorsichtig beäugt, und er hält erstmal Abstand. Joschilein saugt das neue Leben auf wie ein Schwamm und merkt, dass er den Menschen mehr und mehr vertrauen kann. Dennoch wird unser Herzchen ein Hund der leisen Töne bleiben, sensibel, unterwürfig und kein Hund für kleine Kinder.

Charakterlich ist das Hundekind einfach entzückend und absolut gutmütig. Joschi möchte das Hunde 1x1 lernen und alles, was ein braver gut erzogener Hund können muss, aber alles nach und nach, denn es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Bei aktuell Stand Ende Juli wiegt das goldige Bürschchen nur 5,8 kg bei 37 cm Schulterhöhe. Da Joschi schon die 2. Zähne hat, gehen wir davon aus, dass er so gut wie ausgewachsen ist und auf jeden Fall ein zarter, handlicher Hund bleibt, den man gut mal unter den Arm klemmen kann.

Wir wünschen uns für den wahrscheinlich reinrassigen Minipodenco ein beständiges Zuhause bei ausgeglichenen Menschen, die aber gerne einen Junghund auslasten möchten. Ein ländliches Umfeld mit eingezäuntem Garten wäre Pflicht, damit sich Joschi auch ordentlich austoben kann. Für unser hübsches Bambi suchen wir eine ganz liebe, einfühlsame Familie, die ihn behütet und beschützt, aber nicht in Watte packt. Wir brauchen Podencofans, die Joschi fordern und fördern und ganz selbstverständlich ein Sofaplätzchen zum Kuscheln zur Verfügung stellen. Ein souveräner, verspielter Artgenosse wäre von Vorteil, denn seine Hundekumpels findet der Zuckerbub toll.

Wenn Sie auch das Wesen dieser sanftmütigen Hunderasse schätzen, dann melden Sie sich bei uns. Jeder Podencoliebhaber kann dies bestätigen, und wer einmal ein Fledermausöhrchen besessen hat, wird niemals mehr eine andere Rasse wollen. Einmal Podenco – immer Podenco, da sind sich die Kenner dieser Rasse einig!

Joschi wartet in Neumarkt - vielleicht genau auf SIE – Er ist kompl. durchgeimpft, gechipt, mehrfach entwurmt und hat einen negativen Leishmaniosetest im Gepäck.

Wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben, dann bewerben Sie sich bei uns. Wenn Sie wissen, dass ein Junghund Arbeit macht, noch nicht zuverlässig stubenrein ist und noch einiges fürs Leben lernen muss, dann sind Sie bei uns genau richtig

Der Podenco Andaluz ist ein handlicher Vertreter seiner Rasse und seit jeher sehr beliebt im Süden Spaniens. Er wird als sanftmütig, sehr sozialverträglich und absolut familientauglich, Fremden gegenüber anfänglich etwas schüchtern beschrieben. Wenn man einem Podenco genügend Beschäftigung bietet, hat man in der Regel nach angemessener Eingewöhnung einen sehr angenehmen Zeitgenossen, der im Haus kaum auffallen wird.



Kontakt:

Andrea Horn  

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de