Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Kiki

Kiki

Geburtsdatum: September 2020

Rasse: Japanspitz

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle in Moers/NRW!

Wir bitten Sie im Vorfeld einer Anfrage erst abzuklären, ob für Sie eine Abholung in NRW möglich ist. Zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen wir im Vorfeld eine informative Beschreibung ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen, und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Infos helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

Darf ich mich vorstellen: Mein Name ist Kiki, ich bin eine gebürtige Spanierin und ein reinrassiger Japanspitz, der lt. Impfausweis im September 2020 das Licht der Welt erblickt hat. Meine Vergangenheit war bisher alles andere als schön, denn man hat mich in Spanien ausschließlich als Zuchthündin zur Produktion von Welpen benutzt. Meine Haltungsbedingungen beim Hundevermehrer waren sehr schlecht, und als ich keinen Profit mehr abgeworfen habe, hat dieser mich wie Müll entsorgt. Vielleicht war das sogar damals mein Glückstag, denn Tierschützer haben mich gerettet, und ich musste dann erstmal ordentlich aufgepäppelt werden. Man könnte es auch so ausdrücken, dem Leben hatte ich damals nicht mehr viel entgegenzusetzen und keine Erwartungen an irgendwas.

Zwischenzeitlich sind einige Monate vergangen, und ich durfte endlich nach Deutschland reisen, mein Geburtsland für immer verlassen und zu einer lieben Pflegemama nach Moers umziehen. Aber auch das ist nur geliehenes Glück, denn die frei gewordenen Pflegeplätzchen werden weiterhin dringend für andere Notfellchen gebraucht um auch überleben zu können.

Ich habe mir in der spanischen Auffangstation ordentlich Kummer- und Winterspeck angefuttert, damit ich für die Kälte im Zwinger gewappnet war. Mit ausreichender Bewegung und der passenden Ernährung werde ich aber bald wieder ein Taille haben, das kann ich euch versprechen. Mein Charakter ist einwandfrei, ich bin nur lieb und nach meiner Vergangenheit verständlicherweise schon noch sensibel und schüchtern, ich kann leider nicht gleich jedem blind vertrauen und alle neuen Situationen ohne Ängste meistern. Schmusen und Streicheln kann ich schon ein wenig genießen, und man muss mich einfach erstmal ankommen lassen. Es wird aber jeden Tag besser, denn ich bin schließlich auch neugierig und möchte so viel Neues entdecken. Mein bisheriges Leben fand nur in einem dreckigen Zwinger statt, deshalb ist mir auch noch ganz vieles fremd. Mit meinen Artgenossen komme ich gut zurecht, und ich würde mich freuen, auch zukünftig einen souveränen Hundekumpel an meiner Seite zu haben, der mich ans Pfötchen nimmt, wenn ich mal wieder verunsichert bin.

So, jetzt lasse ich mal meine Pflegemama erzählen…..

Der niedliche Wattebausch sucht ein Zuhause im ländlichen Bereich mit hundesicherem Garten, als Stadthund kann Kiki leider überhaupt nicht glänzen. Wir brauchen ruhige, hundeerfahrene und geduldige Spitzfans ohne Kinder, die Kiki die nötige Zeit geben, die sie braucht, um ihre Umwelt kennenzulernen. Die weiße Schönheit mit den dunklen Knopfaugen hat eine Schulterhöhe von 35 cm und ist im besten Hundealter, jenseits der Flegeljahre, aber sicher auch kein Hund für Langeweiler! Kiki ist komplett durchgeimpft, kastriert und hat natürlich einen EU-Ausweis mit Chip vorzuweisen. Ihr Mittelmeertest ist negativ und einer glücklichen Zukunft steht somit nichts mehr im Wege.





Kontakt:

Andrea Horn

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de